So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kleintierärztin.
Kleintierärztin
Kleintierärztin, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 3376
Erfahrung:  Tierärztin seit 2004, derzeit tätig in Kleintierklinik, Blutegeltherapeutin
47154271
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Kleintierärztin ist jetzt online.

Hallo! Ab wann kann ich einen Hund (Belgischer Sch ferhund)

Kundenfrage

Hallo! Ab wann kann ich einen Hund (Belgischer Schäferhund) in den zwinger tun ? Der hund ist dreieihalb monate alt.
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

eine Zwingerhaltung sollte immer nur für einige Stunden am Tag erfolgen, unabhängig davon, wie alt der Hund ist. Ich Hund ist noch ziemlich jung um ihn längere Zeit alleine im Zwinger zu lassen. Zunächst sollte der Hund lernen in der Wohnung alleine zu bleiben, dafür gehen sie immer wieder für kurze Zeit aus dem Zimmer und kommen erst wieder, wenn er ruhig ist. Machen sie nicht zu viel aufhebens darum, wenn er sich ruhig benommen hat, schimpfen sie aber auch nicht, wenn er jault oder bellt, da ihn dies in seinem Verhalten nur noch bestärkt. Wenn der Hund in der Wohnung eine halbe Stunde problemlos alleine bleibt können sie es vorsichtig mit dem Zwinger versuchen.

Versuchen Sie vorher den Zwinger etwas interessanter zu machen, spielen Sie beispielsweise hier mit ihm und füttern Sie ihn auch hier. Am Anfang setzen sie sich mit in den Zwinger, dann bleiben sie vor der Tür und tun so, als wenn sie sich mit etwas beschäftigen (z.B. Lesen), dann gehen sie für eine Minute ganz beiläufig weg und lesen dann weiter,..... Achten Sie darauf, dass der Hund Beschäftigungsmöglichkeiten hat.

Den Hund einfach täglich eine Stunde in den Zwinger zu stecken und abzuwarten ist sicher nicht der richtige Weg, damit forcieren sie das Problem nur noch. Für das oben beschriebene Training brauchen Sie etwas Geduld, haben aber bestimmt weniger Stress mit den Nachbarn.