So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an VETDoc.
VETDoc
VETDoc, Tierarzt
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 485
Erfahrung:  seit 1983 in eigener Praxis (Pferde, Haustiere, Nutztiere) tätig
31767310
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
VETDoc ist jetzt online.

Mein 6 Monate alter Chiuhaha hat sich vor 6 Wochen beide Knochen

Kundenfrage

Mein 6 Monate alter Chiuhaha hat sich vor 6 Wochen beide Knochen an der linken Vorderpfote gebrochen.Ihm wurde eine Platte eingesetzt.Heute morgen wurde das Bein geröngt um zu sehen ob der Bruch verheilt ist.Dabei stellte man auf dem Röntgenbild fest das der kleinere der beiden Knochen "weg" sei,wogegen der größere mit der Platte sehr gut zusammengewachsen ist.Der Arzt möchte morgen trotzdem das Bein amputieren!!!
Meine Frage: Muß ich mich damit abfinden?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  VETDoc hat geantwortet vor 7 Jahren.
welche knochen? ..und was heißt weg?
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Elle und Speichel glaube ich.Jedenfalls stellte man auf dem Röntgenbild fest das der eine der beiden Knochen nicht mehr da sei,praktisch sich aufgelöst hat,aus welchen Gründen auch immer.Der Arzt sagte mir das man amputieren muß,da der eine Knochen alleine das Bein nicht halten könne.
Experte:  VETDoc hat geantwortet vor 7 Jahren.

vermutlich eine osteomyelitis, wenn das so vorliegt, dann bleibt nur eine amputation wegen der stabilität . die eine odere andere klinik, könnte allerdings auch versuchen, eventuel knochengewebe woanders zu gewinnen und dort mittels verschiedener techniken zu implantieren. dazu müssen sie aber die röntgenbilder schicken

z.b an www.tierklinik-hofheim.de/