So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an VETDoc.
VETDoc
VETDoc, Tierarzt
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 485
Erfahrung:  seit 1983 in eigener Praxis (Pferde, Haustiere, Nutztiere) tätig
31767310
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
VETDoc ist jetzt online.

Hallo, ich habe Freitag geh rt meine pudelmixh ndin hat brustkrebs

Kundenfrage

Hallo,
ich habe Freitag gehört meine pudelmixhündin hat brustkrebs gelegen im hinteren Bereich der Vagina und des Anus.Mein TA meinte dass es so schlimm sei,dass man Ihr kaum noch helfen kann.Sie bekam dann 2 Antibiotikaspritzen und Tabletten.Abends ging es Ihr gut.Am nächsten Tag konnte sie Kaum mehr laufen.Vor 4 Tagen war sie bis auf Müdigkeit quicklebendig.Sonntag ging es Ihr so schlecht,dass wir wieder zumTA mussten,er gab Ihr eine Spritze gegen Schmerzen mit Antibiotika.Heute Röntgen,es war etwas Wasser in der Lunge durch eine leichte Herzinsufficienz aber keine Metastasen.Den Tumor meinte der TA kann man nicht sehen weil er über die Muskeln in hinteren Bereich(leiste)einwächst.Ausserdem bekam Sie heute eine Spritze die mir sehr seltsam vorkam,etwas mit Spinnengift.Nach Nebenwirkungen gefragt,hat mein TA mich abgewimmelt,weil es mal wieder voll war.Er meinte nur,ich solle jetzt 2 mal pro Woche dieses Spinnenzeug injectieren lassen.Was kann ich noch tun?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  VETDoc hat geantwortet vor 7 Jahren.
das gift der tarantel ist eine durchaus gängige therapie bei verschiedensten tumoren, ob es allerdings bei ihrer hündin hilft, kann man wirklich erst nach 3- 4wochen erkennen. meine frage ist allerdings, warum bisher noch keine biopsie des tumors gemacht wurde, zur darstellung seiner charakteristik und zur einschätzung eventuell möglicher therapien. auch eine ultraschalluntersuchung gibt aufschluss über das ausmass oder die größe, manchmal sogar über die malignität vorhandener aber versteckter tumore
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Das frage ich mich auch,warum keine Ultraschalluntersuchung oder Biopsie?Guter Vorschlag werde meinen TA drauf ansprechen.Aber was kann man noch mehr tun.Hilft Homeopathie?Gibt es eine vernünftige Tierklinik im Emsland?
Experte:  VETDoc hat geantwortet vor 7 Jahren.
also tumore mit homöopathischen substanzen zu behandeln ist möglich, aber ob das erfolgreich ist? es gibt genügend tierkliniken, die sie im internet finden können. darf ihnen keine empfehlen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Darf ich zur Unterstützung des Immunsystems 500mg Vitamin C geben und Selenium.Können sie mir irgendetwas empfehlen,homeopathischer Art oder Vitamine?
Experte:  VETDoc hat geantwortet vor 7 Jahren.

Vitamine und galium-heel sopwie ubichinon comp. werden als unterstützende homöopathie gern verabreicht.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin