So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an VETDoc.
VETDoc
VETDoc, Tierarzt
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 485
Erfahrung:  seit 1983 in eigener Praxis (Pferde, Haustiere, Nutztiere) tätig
31767310
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
VETDoc ist jetzt online.

hallo unser berner sennenhund 9 jahre alt hat einen tumor an

Kundenfrage

hallo unser berner sennenhund 9 jahre alt hat einen tumor an der linken pfote.tierarzt sagt, die sichel ist schon befallen und das bein würde in den nächsten paar monaten brechen.ansonsten ist der hund fit und noch sozial in der familie.was für möglichkeiten bleiben uns?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  VETDoc hat geantwortet vor 7 Jahren.
Wo sitzt der Tumor. Welcher Art ist er und hat er metastasiert. Ansonsten kann auch ein Bernersennenhund auf 3 Beinen Lebensglück empfinden. Also eine Amputation der Gliedmasse ist nicht so stark beeinträchtigend. Auch eine Behandlung mit Bestrahlung etc ( wie in Humanmedizin üblich, mit einer nach oben offenen Kostenskala) ist vostellbar ( eine gute Adresse . Tierklinik : www.tierklinik-hofheim.de )
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
es gibt keine metastasen und die blutwerte sind total in ordnung.der tumor sitzt an dem gelenk und der tumor ist fast so groß wie eine mandarine.unser hund hat gerade gespielt, sich ausbürsten lassen, gut gefressen und getrunken.ein tierarzt hat uns vorgeschlagen ein implantat zu machen das aus amerika kommt. gibt es sowas weil der tierazt hat sich niemehr gemeldet! wir kommen leider nicht mehr an ihn dran.vielen lieben dank für ihre hilfe. wir wollen unseren berner nicht verlieren und kämpfen um sie aber quälen wollen wir sie auch nicht.wenn sie uns noch weitere hilfe anbieten können setzen wir uns gerne mit der klinik in verbindung
Experte:  VETDoc hat geantwortet vor 7 Jahren.
..sie sollten wenigstens Ihren Fall dort schildern und ich nehme an, dass Sie dann gut beraten werden.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin