So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Vögel
Zufriedene Kunden: 239
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Vögel hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Nyphmensittich hat vereiterten Belag am Schnabel

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,
unser Nyphmensittich hat zur Zeit vereiterten(sieht gelblich aus) dicken Belag am Schnabel und Schnabelinnenraum. Der Belag liegt an der Zuge und Schnabelinnenseite an.
Sind dabei täglich diesen Belag bröklesweise mittels wassergetränkten Qtip zu entfernen.
Nach entfernen sieht die Zunge wund aus. Wo Ober und Unterseite des Schnabels zusammenkommen ist der Bereich bis fast zum Auge wund und auch teilweise offen.
Die atmung ist dadurch erschwert und kommt manchmal stoßweise. Beim allgem. Tierarzt gab es für 5 Tage Antibiotika und Jodtinktur. Es konnte aber nicht ermittelt werden woran der Vogel leidet. (Der Vogel ist ca. 16 Jahre alt und verhält sich seitdem untypisch. Das heißt, er lässt sich anfassen und ist anhänglich.)
Um was für eine Rachenkrankheit kann es sich hierbei handeln?
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Vögel
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 1 Jahr.
Hallo,danke für Ihre Anfrage, welche ich gerne beantworte.Oft handelt es sich hier um eine Pilzinfektion. Wurde einmal eine Probe im Labor untersucht?Beste Grüße und alles Gute,Corina MoraschTierärztin