So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Vögel
Zufriedene Kunden: 16395
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Vögel hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Ich habe eine Frage, wegen Türckischer Taube.Sie war ganz benommen.Muß

Kundenfrage

Ich habe eine Frage, wegen Türckischer Taube.Sie war ganz benommen.Muß wo runter gefahlen sein, als sie vielleicht Katzen jagen wollten(ca.2Meter auf dem Bettonboden).Etwas später trank sie Wasser.Erst jetzt am nächsten Tag versuchte sie Fugelfutter zu sich nehmen.Kann es mit dem Schnabel aufnehmen, aber nicht zermalmen und nicht m runterschlucken.Was kann man bitte weiterhin tun?Ein geseenetes und gesundes Weihnachtsfest und ebenso neues jahr
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Vögel
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,

sie kann sich bei dem Sturz am opf verletzt haben und deshalb kein Futter aufnehmen.Auch ein Schädel-Hirntrauma wäre denbar.Ruhe ist in jeden Fall ratsam am Besten in einem Käfig,Wasser anbieten ,da Flüssigkeit wichtig ist,damit sie nicht austrocknet.Futter dann am Besten in Form von Brei,indem sie die Körner zerstampfen und mit etas lauwarmen Wasser zu einem Brei verrühren und ihr dies anbieten.Kann sie dies auch nicht schlucken wäre es ratsam sie bei einem vogelkundigen ollegen untersuchen zu lassen ,möglichereise liegt eine Verletzung im Schnabel oder Kiefergelenksbereich vor welche man untersuchen und dann gezielt behandeln sollte.Unterstützend können sie ihr Arnika D6 Globuli 2-3xtgl 2-3 Globuli mit Wasser aufgelöst geben,erhalten sie rezeptfrei in der Apotheke.Wichtig wäre ihr auch Multivitamine in Tropfenform zu geben ,erhalten sie beim Tierarzt.

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch