So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an kbiron.

kbiron
kbiron, Tierarzt
Kategorie: Vögel
Zufriedene Kunden: 1372
Erfahrung:  Spezialist für Reptilien, Vögel, Heimtiere und Exoten www.reptilientierarzt.de www.vogeltieraerztin.de
50070110
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Vögel hier ein
kbiron ist jetzt online.

Ich habe 2008 ein Agaponidenpaar gekauft. Heute Morgen ist

Kundenfrage

Ich habe 2008 ein Agaponidenpaar gekauft. Heute Morgen ist nun einer von beiden verstorben, es gab dafür keine ersichtlichen Anzeichen. Mein Problem, was mache ich jetzt mit dem anderen Agaponiden? Habe schon im Internet geguckt, aber es sind nur Paare
abzugeben. Kann man auch einen anderen Vogel dazu kaufen und wenn ja welche Vogelart???
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Vögel
Experte:  kbiron hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Tag, der verbliebene Vogel muss unbedingt einen neuen Partner bekommen. Dies muss aber auch unbedingt die gleiche Art sein, d.h. ein Rosenköpfchen. Sollte der verstorbene Vogel noch nicht beerdingt worden sein, empfiehlt sich übrigens eine pathologische Untersuchung, um festzustellen, ob es evtl. etwas ansteckendes war und der andere Vogel (sowie der dann enue Vogel) gefährdet wären. Hierzu suchen Sie einen Tierarzt auf, der das Tier eischickt.
Ansonsten ist eine Untersuchung der lebenden Tiere bei einem auf Vögel spezialisierten Tierarzt (siehe z.B. die Liste auf www.wellensittich.de) anzuraten.
Viele Züchter geben an, die Tiere nur paarweise abzugeben, um sie vor Einzelhaltung zu schützen. Wenn Sie angeben, das Sie bereits ein Tier haben (am besten wenn Sie das Geschlecht wissen, das kann der Tierarzt feststellen), soltlen Sie auch den passenden Einzel.Partnervogel bekommen. Fragen Sie sonst mal in Agaporniden-Foren nach, im Tierheim, auf ebay-Kleinanzeigen etc. Nach kurzer Zeit werden Sie sicher den passednen Vogel finden. Es muss wie gesagt unbedingt ein Rosenköpfchen sein.
Ich wünsche viel Erfolg und hoffe, ich konnte helfen. Für eine positive Bewertung der Antwort danke ich im Voraus!
Experte:  kbiron hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Tag, haben Sie noch Fragen? Ansonsten vergessen Sie bitte nicht, die Antwort positiv zu bewerten. Herzlichen Dank und viel Erfolg!

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Sie haben mir sehr geholfen. Wenn ich bedenke, wie mehrere Tierärzte hier getüftelt haben ... Sie haben mir einen guten Weg aufgezeigt. Odila Drexler München
< Zurück | Weiter >
  • Sie haben mir sehr geholfen. Wenn ich bedenke, wie mehrere Tierärzte hier getüftelt haben ... Sie haben mir einen guten Weg aufgezeigt. Odila Drexler München
  • Prompte und absolut hilfreiche Antwort, die uns sehr beruhigt hat, weil heute Sonntag und unser Tierarzt nicht erreichbar ist! JustAnswer Kunde Winnenden
  • Freundlich, verständnisvoll, sehr zügige Antworten, werde ich weiterempfehlen und jederzeit wieder nutzen. Ina A. WOB
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Tierarzt - Homöopathie

    Tierarzt - Homöopathie

    Dr. med. vet.

    Zufriedene Kunden:

    236
    Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis (seit 1996)
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/BE/bergsonne/2012-7-17_145344_PB261261.64x64.JPG Avatar von Tierarzt - Homöopathie

    Tierarzt - Homöopathie

    Dr. med. vet.

    Zufriedene Kunden:

    236
    Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis (seit 1996)
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/corinamorasch/2010-8-14_142259_Corina_Morasch_CWU_klein.jpg Avatar von Corina Morasch

    Corina Morasch

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    198
    Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/KB/kbiron/2012-7-17_112843_kornelis2.64x64.jpg Avatar von kbiron

    kbiron

    Tierarzt

    Zufriedene Kunden:

    180
    Spezialist für Reptilien, Vögel, Heimtiere und Exoten www.reptilientierarzt.de www.vogeltieraerztin.de
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TI/Tierarztmobil/2011-8-4_105618_P1020396.64x64.JPG Avatar von Tierarzt-mobil

    Tierarzt-mobil

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    144
    20 Jahre Berufserfahrung als Kleintierärztin in Kliniken, versch.Kleintierpraxen,als selbstständige mobile Tierärztin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/IE/ierarztonline/2015-11-27_8627_...64x64.jpg Avatar von Tierarzt-online

    Tierarzt-online

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    31
    Tierärztin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SI/sierraplenty/2011-4-17_142058_iselfotos1.08013.64x64.jpg Avatar von Dr.M.Wörner-Lange

    Dr.M.Wörner-Lange

    Tierärztin,Dr.

    Zufriedene Kunden:

    1155
    eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis f. Verhaltenstherapie
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Vögel