So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt - Homö...

Tierarzt - Homöopathie
Tierarzt - Homöopathie, Dr. med. vet.
Kategorie: Vögel
Zufriedene Kunden: 12819
Erfahrung:  Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis (seit 1996)
49600720
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Vögel hier ein
Tierarzt - Homöopathie ist jetzt online.

Mein Wellensittich siecht jetzt schon seit mehreren Monaten

Kundenfrage

Mein Wellensittich siecht jetzt schon seit mehreren Monaten vor sich hin. Er ist stark abgemagert, sucht immer die Nähe seines Dunkelstrahlers, wirkt entkräftet, fliegt nur noch kurze Strecken. Das Gefieder ist struppig, die Krallen sind ganz dünn.

Die Untersuchung einer Kotprobe Ende August ergab: gram positive Mischflora, ++Escherichia Coli, ++Klebsiella, ++Citrobacter braaki. Keine Megabakterien, konnten allerdings trotzdem nicht 100% ig ausgeschlossen werden. Die Antibiotikagabe mit Marbofloxacin brach ich nach 10 Tagen ab, da es dem Vogel immer schlechter ging. Ich musste den Vogel für die Behandlung jedesmal einfangen, für ihn ein außerordentlicher Streß.

Der Transport zu eine Tierarzt ist nicht mehr sinnvoll, da der Vogel, der offensichtlich sehr stark friert, wohl durch das starke Untergewicht, durch die niedrigen Außentemperaturen gefährdet wäre.

Ich möchte eigentlich kein Antibiotikum mehr geben, da ich befürchte, dass dies dem Vogel schaden würde.
Eine tageweise Zwangsernährung mit Papageienaufzuchtsfutter wurde mir empfohlen, aber auch dies schien dem Vogel nicht gut zu tun. Was sagen Sie zu einer Zwangsernährung angesichts des starken Untergewichts des Vogels? Ich hätte auch ein Handaufzuchtsfutter für Wellensittiche zur Verfügung. Dieses ist aber nicht so kalorienreich, wie das für Papageien.

Welche Auswirkungen haben die genannten Bakterien? Welche Möglichkeiten, außer Antibiotika, gibt es, um dem Vogel zu helfen? Welche Schäden richten Antibiotika bei Wellensittichen an?

Ich bitte Sie um eine tiefergehende Antwort.

Danke XXXXX XXXXX
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Vögel
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

hat Ihr Wellensittich Durchfall?

Gibt es neben der Abmagerung weitere Symptome? Falls die Darmschleimhaut stärker geschädigt ist, kann es durch die genannten Bakterien zu einer Sepsis ("Blutvergiftung" kommen, in deren Verlauf andere Organe geschädigt werden. So führen Colibakterien und Klebsiellen oft zu massiven Entzündungen der Atemwege. Auch Niereninfektionen kommen häufiger vor.

Antibiotika sind bei übermäßigem Vorkomen der genannten Bakterien neben Hygiene zunächst Mittel der Wahl für wenigstens 7, besser sogar 10 Tage. Das geeignete Antibiotikum sollte mit Hilfe eines Resistenztestes gefunden werden.
Sehr wichtig sind Nährstoff-Flüssigkeits-Infusionen (Amynin, Gluccose, Ringerlösung).
Antibiotika können auch injiziert werden und sind insbesondere sinnvoll, wenn eine Sepsis zu befürchten sind / schon vorliegt.
Diese Maßnahmen erfordern natürlich doch einen weiteren Tierarztbesuch.

Unterstützend können Sie selbst ein Probiotikum (z.B. bene bac ) geben.

Geeignete kalorienreiche Aufzuchtfutter (auch für Zwangsernährung mit Knopfsonde geeignet) sind Nutribird ( http://www.zoobi.de/product_info.php/products_id/4515/product/nutribird-a21-handaufzuchtfutter-fuer-voegel.html) oder exact (http://www.bird-box.de/shop/USER_ARTIKEL_HANDLING_AUFRUF.php?darstellen=1&PEPPERSESS=tjktfvbr6qfkjbreq92oo9k3i1&kat_aktiv=43&is_deeplink=true&Ziel_ID=1834#Ziel1834).

Es ist gut, daß sie den Kot schon haben untersuchen lassen, wurde auch ein Resistenztest gemacht? Grundsätzlich kann eine genaue Diagnose nur durch eine Kot- und Röngenuntersuchung werden.

Am Besten wäre ein nochmaliger Besuch bei einem „Vogel-Tierazt" ; Gelbe Seiten oder unter:
- http://www.wellensittich.de/tieraerzte.html
- http://papageienfreunde.com/Krankheiten/Tierarztliste/tierarztliste.html
- www.graupapageienwelt.de
- www.vwf.de
- www.tierweb.net/TAvoegel.htm
.Insbesondere falls der Kot flüssig und/oder blutdurchsetzt ist , sollten bitte Sie baldmöglichst unbedingt zum Tierarzt gehen, da Wellensittiche keine großen Reserven haben. Nährstoff-Flüssigkeitsgabe (kleine Infusion) wird relativ bald erforderlich. Am Besten etwas Kot in einem Proberöhrchen beim Tierarztbesuch mitbringen.

Unterstützend (aber Tierarzt keinesfalls ersetzend) können Sie Folgendes tun :
- Obst , Gemüse und Grünfutter weglassen, auch keine Leckerli oder Weichfutter
- nur Körnerfütter gemischt mit Zwieback und evtl hartgekochtem Ei geben.
- Kamillentee.
- Dunkelstrahler (oder evtl, Rotlicht für 5-10 Minuten) 4-5x/Tag, nur über eine Hälfte des Käfigs, Ihr Wellensittich sollte wählen können , ob er ins Rotlicht will
-Gabe von Probiotica (BirdBeneBac, Albrecht, gibt´s beim Tierarzt oder online, z.B. http://www.hood.de/angebot/36711481/bene-bac-bei-durchfall-von-nager-vogel-und-reptil.htm)
- Nux vomica D6 (wirkt beruhigend auf den Darm und fördert die Entgiftung) und Okoubaka D4 (entgiftend) (5 Globuli ins Trinkwasser geben)

Ich hoffe, daß ich Ihnen etwas helfen konnte, und bitte Sie, nicht zu vergessen, meine Antwort positiv zu bewerten, da meine Arbeit ansonsten unbezahlt bliebe. Im Voraus besten Dank.

Alles Gute & freundliche Grüße aus Nürnberg,

Udo Kind



Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

 

bei den von Ihnen genannten Bakterien wäre die Nutzwirkung eines auf Grund eines Resistenztestes gewählten Antibiotikums höher als die Schadwirkung. Bei zu langer Gabe eines Antibiotikums kommt es zu Schäden der physiologischen Darm und Hautflora (auch hier ist bene-bac hilfreich), außerdem kann es - je nach Antibiotikum- auch zu Nieren- oder Leberschäden kommen.

Haben Sie noch eine Frage? Ich antworte gerne noch einmal. Falls Sie keine Ergänzungsfrage mehr haben, würde ich Sie bitten, fairer Weise und den allgemeinen Abläufen bei just-answer entsprechend meine Antwort positiv oder neutral zu bewerten, da meine Arbeit ansonsten ohne Vergütung bliebe.
Vielen Dank XXXXX XXXXX!

Freundliche Grüße,

Udo Kind

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Herr Kind,


 


Sie brauchen sich um Ihre Vergütung nicht zu sorgen, aber ich bitte Sie, mir da 35Euro für mich schon eine Summe darstellt, folgende Fragen zu beantworten, ich bitte Sie um eine klare Antwort, wir haben keinen vogelkundigen T.a.in unserer Nähe, nur einen, der einen V.von mir hat bereits sterbenlassen, der fällt weg.


Wie muss das Mittel "Synulox " dosiert werden, wenn ein Wellensittich stark untergewichtig ist (das genaue Gewicht kann ich Ihnen aber nicht angeben), dieses Hunde-und Katzenantibiotikum habe ich zur Verfügung: Z.B.auf 50 ml eine 1/2 Tbl. 1/4 Tbl. od. 1/8?


 


Der Vogel hat keinen Durchfall, ich gebe ihm ab und zu Laktobazillen-pulver. In letzter Zeit fällt er in der Nacht immer öfter vom Käfig herab, sonst habe ich aber kein Änderungen festgestellt.


Meine zweite Frage lautet, ob Sie für eine Zwangsernährung plädieren?


Wenn ja, kann ich ihm das Papageienaufzuchtsfutter geben, oder nur das Wellensittichaufzuchtsfutter?


Im Übrigen muss ich nochmals betonen, dass ich keinen Tierarzt zur Verfügung habe. Ich wende mich deswegen an Sie, damit Sie mir helfen, dass ich dem Tier selbst Hilfe zukommen lassen kann.


Muss ich ihm jedem Tag Wasser zuführen? Bitte geben Sie mir eine Handlungsanweisung, was ich jeden Tag für den Vogel machen muss, was Wasser, Futter und Antibiotikum anbetrifft.


Nur das was ich selbst durchführen kann, ist für mich eine hilfreiche Information.


 


 

Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),

leider ist eine Dosierung von Antibiotika über das Tinkwasser sehr ungenau, da man ja nicht genau sagen kann, wieviel der Vogel trinkt (die Trinkmenge schwankt von 1 bis 19ml/Tag, der Wasserbedarf wird mit 3ml/24 Stunden angegeben). Durch ungenaue Dosierung entstehen leider Resistenzen (falls die Dosierung zu niedrig ist) oder Schadwirkungen (insbesondere der Niere) falls die Dosierung zu hoch ist.
Falls Ihr Wellensittich 30g wiegt (ein normaler Wellensittich wiegt 40g), würde er 5 mg Amoxicillin 2x tgl. benötigen (falls die Bakterien nicht resistent sein sollten), etwa 7-10 Tage lang. Wenn Sie eine Synuloxtablette Synulox 50 mit 40mg Amoxicillin haben, würde Ihr Wellensittich davon 2x tgl. 1/8 Tablette aufnehmen müssen. Dies ist über das Trinkwasser nicht einfach zu dosieren, da das Trinkverhalten von Wellensittichen individuell stark variiert. Injektionen sind sehr viel sicherer, aber leider nur von wenigen Vogelbesitzern selbst durchführbar.
Ich kann gut verstehen, daß Sie Ihren Vogel gern zu Hause behandeln wollen, kann Ihnen aber deswegen trotzdem nicht die dabei bestehenden Probleme verschweigen. Auf vogelkundlichen Fortbildungen bzgl. Sittichen wird die Antibiotikagabe per Trinkwasser oder Futter (Futtermenge schwankt 2-19 g/ 24 Stunden; Futterbedarf etwa 6g/ 24 Stunden) komplett abgelehnt, da eine genaue Dosierung nur sehr schwer möglich ist.
Sie könnten versuchen, die Antibiotikummenge mit dem Aufzuchtfutter für Wellensittiche zu geben, ich würde eher das Wellensittichaufzuchtfutter empfehlen.

Freundliche Grüße,

Udo Kind

Tierarzt - Homöopathie, Dr. med. vet.
Kategorie: Vögel
Zufriedene Kunden: 12819
Erfahrung: Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis (seit 1996)
Tierarzt - Homöopathie und weitere Experten für Vögel sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrter Herr Kind,


 


die damals von Ihnen erwähnte Dosierung erscheint mir als Laien etwas zu hoch. Mir liegt Baytril S 50mg vor, eine Tablette ist für 10kg gedacht. 1/8 Tablette wäre für ein Gewicht von 1,25 kg, 1/4 Tablette für 2,5 kg.


 


Ich bitte Sie, mir das mit der Dosierung speziell für diese Baytril S 50mg nochmals zu berechnen.


 


Diese Frage gehört noch zu meiner bereits bezahlten Frage, ist keine neue Frage.


 


Mit freundlichem Gruß


 


Lilly Huber

Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,

Ihre damalige Frage war (Zitat): "Wie muss das Mittel "Synulox " dosiert werden..."
Meine Antwort: "...Synulox 50 mit 40mg Amoxicillin haben, würde Ihr Wellensittich davon 2x tgl. 1/8 Tablette aufnehmen müssen"

Baytril (Enrofloxacin) wird natürlich anders dosiert.Hiervon dürfen Sie nur 2xtgl. 0,3mg bei einem Gewicht von 30 g geben . Dies ist mit Baytril 50mg-Tabletten nicht realisierbar. Am ehesten ist hierfür die Injektionslösung oder die orale Lösung zum Verdünnen mit Wasser geeignet.

Freundliche Grüße,

Udo Kind

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Sie haben mir sehr geholfen. Wenn ich bedenke, wie mehrere Tierärzte hier getüftelt haben ... Sie haben mir einen guten Weg aufgezeigt. Odila Drexler München
< Zurück | Weiter >
  • Sie haben mir sehr geholfen. Wenn ich bedenke, wie mehrere Tierärzte hier getüftelt haben ... Sie haben mir einen guten Weg aufgezeigt. Odila Drexler München
  • Prompte und absolut hilfreiche Antwort, die uns sehr beruhigt hat, weil heute Sonntag und unser Tierarzt nicht erreichbar ist! JustAnswer Kunde Winnenden
  • Freundlich, verständnisvoll, sehr zügige Antworten, werde ich weiterempfehlen und jederzeit wieder nutzen. Ina A. WOB
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Tierarzt - Homöopathie

    Tierarzt - Homöopathie

    Dr. med. vet.

    Zufriedene Kunden:

    236
    Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis (seit 1996)
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/BE/bergsonne/2012-7-17_145344_PB261261.64x64.JPG Avatar von Tierarzt - Homöopathie

    Tierarzt - Homöopathie

    Dr. med. vet.

    Zufriedene Kunden:

    236
    Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis (seit 1996)
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/corinamorasch/2010-8-14_142259_Corina_Morasch_CWU_klein.jpg Avatar von Corina Morasch

    Corina Morasch

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    189
    Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/KB/kbiron/2012-7-17_112843_kornelis2.64x64.jpg Avatar von kbiron

    kbiron

    Tierarzt

    Zufriedene Kunden:

    180
    Spezialist für Reptilien, Vögel, Heimtiere und Exoten www.reptilientierarzt.de www.vogeltieraerztin.de
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TI/Tierarztmobil/2011-8-4_105618_P1020396.64x64.JPG Avatar von Tierarzt-mobil

    Tierarzt-mobil

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    144
    20 Jahre Berufserfahrung als Kleintierärztin in Kliniken, versch.Kleintierpraxen,als selbstständige mobile Tierärztin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/IE/ierarztonline/2015-11-27_8627_...64x64.jpg Avatar von Tierarzt-online

    Tierarzt-online

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    31
    Tierärztin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SI/sierraplenty/2011-4-17_142058_iselfotos1.08013.64x64.jpg Avatar von Dr.M.Wörner-Lange

    Dr.M.Wörner-Lange

    Tierärztin,Dr.

    Zufriedene Kunden:

    1122
    eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis f. Verhaltenstherapie
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Vögel