So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-mobil.
Tierarzt-mobil
Tierarzt-mobil, Tierärztin
Kategorie: Vögel
Zufriedene Kunden: 4328
Erfahrung:  20 Jahre Berufserfahrung als Kleintierärztin in Kliniken, versch.Kleintierpraxen,als selbstständige mobile Tierärztin
61271470
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Vögel hier ein
Tierarzt-mobil ist jetzt online.

mein zweiter nymphensittich hatte eine kropfentzündung war

Kundenfrage

mein zweiter nymphensittich hatte eine kropfentzündung war aber so mobil damit es nicht noch schlimmer werden konnte ,weil er in letzter zeit das futter wieder ausspuckte sind wir zur notbehandlung leider hat unsere püppi die nakose nicht vertragen und ist uns abends eingeschlafen nun zu meiner frage unser bochen ist 20 jahre alt püppi war gerade 8 jahre geworden sollen wir wieder einen dazu kaufen ...?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Vögel
Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag,

wenn ich Sie richtig verstanden habe, ist der zweite Nymphensittich 20 Jahre alt ?
Dann würde ich nicht dazu raten einen zweiten dazuzunehmen, da der Vogel dann schon sehr alt wäre und sich vermutlich nicht mehr so gut auf ein Partnertier einstellen kann.
Außerdem stellt sich dann immer wieder das Problem, daß die Vögel sehr unterschiedlich alt sind und ein Vogel einen neuen Partner braucht.
Möchte man vernünftig handeln wäre es besser den sehr alten Vogel einzeln zu lassen und anschließend wieder zwei neu zu nehmen, wenn Sie dies möchten.
Ansonsten wären eher sogar zwei neue Vögel jetzt gut, aber ich würde diese dann in einem zweiten Käfig dicht neben den alten Vogel stellen, damit er Kontakt hat, aber die beiden anderen ihn nicht dominant behandeln.


Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen geholfen zu haben und bitte meine Antwort zu bewerten. Sie bewerten, indem Sie auf ein neutrales oder positives Smiley klicken.

Ansonsten bliebe meine Arbeit komplett unbezahlt.


Vielen Dank im Voraus !


Mit freundlichen Grüßen,


Christiane Jahnke


Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 5 Jahren.

Guten Tag,

da noch keine Reaktion Ihrerseits auf meine Antwort geschehen ist, hier eine kurze Rückfrage, ob noch Fragen offen sind ?
Wenn nicht, bitte ich meine Antwort zu bewerten. Sie bewerten, indem Sie auf ein neutrales oder positives Smiley klicken.

Ansonsten bliebe meine Arbeit komplett unbezahlt.


Vielen Dank im Voraus !



Mit freundlichen Grüßen,

Christiane Jahnke