So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-mobil.
Tierarzt-mobil
Tierarzt-mobil, Tierärztin
Kategorie: Vögel
Zufriedene Kunden: 4328
Erfahrung:  20 Jahre Berufserfahrung als Kleintierärztin in Kliniken, versch.Kleintierpraxen,als selbstständige mobile Tierärztin
61271470
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Vögel hier ein
Tierarzt-mobil ist jetzt online.

Mein Graupapagei hat die Augen verdreht und ist zu Bogeb gefallen,

Kundenfrage

Mein Graupapagei hat die Augen verdreht und ist zu Bogeb gefallen, er begann zu krächsen und zu zittern. Ich hab ihn hochgenommen und bemerkte da sein Herz sehr schnell klopfte. Nach ca 10 Minuter war alles wieder vorbei und er ist ganz normal wieder geflogen. Ich habe dies nun schon ein drittes mal, in größeren Zeitabständen beobachtet. Das Verhalten des Vogels ist an sonsten ganz normal, er frist und spielt.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Vögel
Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag,

bei den geschilderten Zuständen von Paula könnte es sich um eine Herzerkrankung handeln.

Zu den möglichen Symptomen einer Herzerkrankung gehören akute Atemnot nach Anstrengungen, eine teilweise sogar im Ruhezustand beschleunigte Atmung, eine sehr schneller Herzschlag, verringerte Fluglust und -aktivität sowie eine ganz allgemeine Müdigkeit oder Mattigkeit. Da das Herz für den Transport des Blutes durch den Körper des Vogels verantwortlich ist, führt eine Herzerkrankung oft zu einer verringerten Durchblutung der Füße und Krallen. Sie färben sich vor allem nach Anstrengung bläulich oder dunkler und werden kalt.

Das Schnabelhorn wird bei Vögeln oft ebenfalls nicht richtig durchblutet, wodurch es sich - meist nur vorübergehend - insbesondere im oberen Bereich des Oberschnabels bläulich oder dunkel verfärbt.

Diese Verfärbungen müssen jedoch in den verschiedenen Stadien einer Herzerkrankung noch gar nicht auftreten.

Daher ist es wichtig dies abzuklären und nicht nur als vorrübergehende Störungen einzustufen - auch wenn der Vogel sich jedes Mal rasch wieder erholt hat.

Das Krächzen und Zittern könnte zum einen durch Angst über den ungewohnten Zustand oder durch Schmerzen verursacht worden sein, wobei letzteres mit Durchblutungsstörungen zu erklären wäre.

Feststellen läßt sich eine Herzerkrankung oft bereits beim Abhören des Vogels, da eine erhöhte Herzfrequenz und Rhythmusstörungen dabei bereits festzustellen sind. Eine Röntgenaufnahme, die für den Vogel erheblich mehr Streß darstellt, ist oft zur Diagnose gar nicht unbedingt notwendig.

Medikation und evtl. veränderte Fütterung (fettärmer) müßten dann entsprechend verordnet werden.

Einen auf Vögel spezialisierten Tierarzt finden Sie im Internet unter:


www.vogeldoktor.de

www.papageienfreunde.com/Krankheiten/Tierarztliste/tierarztliste.html




Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen geholfen zu haben. Bitte bewerten Sie meine Antwort, wenn Sie zufrieden sind durch Anclicken eines Smiley - Buttons. Nur durch eine positive Bewertung wird meine Arbeit vergütet. Sollten Sie nicht mit meiner Antwort zufrieden sein, können Sie gerne nochmals nachfragen, damit Sie eine zufriedenstellende Antwort erhalten.


Vielen Dank im Voraus !


Mit freundlichen Grüßen,


Christiane Jahnke

Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 5 Jahren.

Wenn Sie keine Fragen mehr haben, bitte ich fairerweise zu akzeptieren, bzw. neutral oder positiv zu bewerten, damit ich aus dem von Ihnen gezahlten Vorschuss für meine Arbeit bezahlt werde.

Die Beantwortung Ihrer Frage erfolgte unter der Prämisse, dass der von Ihnen angebotene Zahlbetrag auch zum Ausgleich gebracht wird.

Wegen etwaiger Rückfragen stehe ich Ihnen selbstverständlich zur Verfügung .

Mit freundlichen Grüßen,

Christiane Jahnke

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

an eine Herzkrankheit , wie Sie sie hier beschrieben haben denke ich eher nicht. Der Vogel hat sehr viel Raum zum fliegen und uns ist noch aufgefallen das er dabei erschöpft oder zu Atemnot neigte. Das Spel und Fressverhalten ist ganz normal und er macht auch keinen kränklichen Eindruck. Es sieht eher aus als hätte sie einen epileptischen Anfall gehabt. Ich weiß nicht ob soetwas auch bei Vögeln auftreten kann.

Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 5 Jahren.
das kommt auch bei Vögeln vor.
Die Symptome bei dieser Erkrankung variieren. Epileptische Anfälle zeigen sich durch z.B.: Schwäche, Inkoordination, Muskelkrämpfe, Zittern, Krämpfe allgemein, Lähmungen, geöffneter Schnabel, beschleunigte Atmung, in einigen Fällen schiefgehaltener Kopf, auch wenn der Vogel sitzen und oder laufen kann, Herauswürgen von Futter, Augenverdrehungen und vielfache Kotabsetzungen oder lautes Schreien.

Es könte also passen, allerdings würde ich auch eine Herzerkrankung nicht ausschließen, da Sie beschreiben, daß er nach dem Flug zu Kurzatmigkeit neigt.

Es gibt verschiedene mögliche Ursachen für Epilepsie, aber hauptsächlich gelten Gehirnerkrankungen (Tumore, Infektionen, Parasiten...)als Auslöser, jedoch auch weitere Ursachen wie z.B. Kreislaufstörungen (Blutstauungen), hervorgerufen durch z.B. eine Herzschwäche, oder Stoffwechselstörungen wie z.B. Blutzuckerschwankungen, sowie Vergiftungen und Mangelzustände: Calcium, Vitamine, Spurenelemente, müssen bei diesem Krankheitsbild in Betracht gezogen werden.

Die Therapie müßte sich in diesem Fall nach der Ursache richten. Eine eingehende Untersuchung wäre dabei wesentlich.


Mit freundlichen grüßen,

Christiane Jahnke
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Vielen Dank für die Diagnose. Ich werde versuchen einen Tierarzt in meiner Nähe zu finden ,der den Vogel mal richtig unteruchen kann.


Peter Quitter

Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 5 Jahren.
dann hoffe ich auf günstige Ergebnisse für den Vogel.



Mit freundlichen Grüßen,

Christiane Jahnke


Bitte bewerten Sie meine Arbeit durch Click auf ein positiv Smiley, wenn Sie zufrieden waren. Nachfragen beantworte ich gern kostenfrei, bis Sie zufrieden sind.