So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-mobil.
Tierarzt-mobil
Tierarzt-mobil, Tierärztin
Kategorie: Vögel
Zufriedene Kunden: 4328
Erfahrung:  20 Jahre Berufserfahrung als Kleintierärztin in Kliniken, versch.Kleintierpraxen,als selbstständige mobile Tierärztin
61271470
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Vögel hier ein
Tierarzt-mobil ist jetzt online.

Mein Gouldamadinenmännchen machte vor nun mehr 2 Wochen sein

Kundenfrage

Mein Gouldamadinenmännchen machte vor nun mehr 2 Wochen sein eines Augerl nicht mehr auf. die Züchterin zeigte mir dann wie ich ihn mit Refobazin einschmieren kann, was ich nun seit Montag vor einer Woche täglich mach. Nun ist sein Augerl eien kleinen Spalt breit offen aber noch lange nicht ganz. Wie lange soll ich damit weitermachen ohne ihm mehr zu schaden als zu nutzen öder soll ich mit ihm zum Tierarzt und wenn ja zu welchem? Danke XXXXX XXXXX Hilfe
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Vögel
Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

Refobacin-Augensalbe (oder -tropfen) enthalten ein Breitspektrumantibiotikum und sind somit bei bakteriellen Infekten des Auges gut geeignet.
Wenn zusätzlich ein Hornhautdefekt vorliegen sollte, was nicht so leicht zu erkennen ist ohne Hilfsmittel, muß außerdem noch ein Präparat zur Regeneration derHornhaut gegeben werden.
Außerdem könnte ein starke Entzündung zum fast kompletten Schluß des Auges geführt haben. Dabie wäre evtl. eine Rötung zu sehen (aber nicht in jedem Fall). In diesem Fall wäre eine Kombination mit einem Cortisonpräparat gut, aber bei einem
Hornhautdefekt wäre dies kontraindiziert.
Insofern ist es also nicht ganz so einfach zu entscheiden, was hier vorliegt.
Nach einer Woche wäre auf jeden Fall bereits eine deutliche Besserung zu erwarten Also wäre ein Tierarztbesuch doch langsam angeraten.



Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen geholfen zu haben. Bitte bewerten Sie meine Antwort, wenn Sie zufrieden sind durch Anclicken eines Smiley - Buttons. Nur durch eine positive Bewertung wird meine Arbeit vergütet. Sollten Sie nicht mit meiner Antwort zufrieden sein, können Sie gerne nochmals nachfragen, damit Sie eine zufriedenstellende Antwort erhalten.

Vielen Dank im Voraus !

Mit freundlichen Grüßen,

Christiane Jahnke


Ähnliche Fragen in der Kategorie Vögel