So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt - Homö...
Tierarzt - Homöopathie
Tierarzt - Homöopathie, Dr. med. vet.
Kategorie: Vögel
Zufriedene Kunden: 12820
Erfahrung:  Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis (seit 1996)
49600720
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Vögel hier ein
Tierarzt - Homöopathie ist jetzt online.

Bei meinem Wellensittichweibchen klebt der Kot am Darmausgang,

Kundenfrage

Bei meinem Wellensittichweibchen klebt der Kot am Darmausgang, fällt nicht ab
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Vögel
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

es könnte sich um einen beginnenden "Kloakenverschluss" handeln.

Zur Verstopfung der Kloakenhöhle kommte es meist durch eingetrocknete Kotmassen (manchmal auch im Rahmen von Durchfällen) und bei Nierenerkrankungen durch eingetrocknete Harnsäurekristalle.

Es war sehr richtig Ihren Vogel zu baden und die Verklebungen mit warmem Wasser abzulösen

Zusätzlich sollte aber kontrolliert werden, ob sich in der Kloakenhöhle noch weitere Kotmassen befinden die man durch eine Kloakenspülung aufweichen müßte.

Falls noch Kot- und Urinmassen im Darm sind, sollte Ihr Wellensittich Infusionen erhalten, um einerseits den Kreislauf zu stabilisiern zum anderen aber auch um von innen her die Kotmassen zu verflüssigen und so die Ausscheidung zu normalisieren.

Evtl. könnten Sie ihm etwa 0,1ml Paraffinöl (notfalls auch Speiseöl) mit etwas Flüssigkeit in den Schnabel eingeben (mit 1 ml Spritze).

Unterstützend 3 Globuli Nux vomica sowie 3 Tropfen Rescue-Notfalltropfen je 2x tgl..mit etwas Wasser geben oder 10 Tropfen und 10 Globuli ins Trinkwasser geben

Bieten Sie in einer Käfigecke Wärme an (Infrarotlampe, Wärmflasche).

Falls es nicht rasch besser wird oder das Allgemeinbefinden gestört ist bitte unbedingt zum Vogeltierzt gehen. Ihr Wellensittich braucht dann wie gesagt möglicherweise einen Einlauf sowie Infusionen, Medikamente für den Darm und Kreislauf stützende Injektionen. Falls vorhanden, bitte etwas Kot mitbringen.


Vogelkundige Tierärzte finden in den Gelben Seiten, auch online oder z.B. unter
- http://www.wellensittich.de/tieraerzte.html
- http://www.vogeldoktor.de/
- http://papageienfreunde.com/Krankheiten/Tierarztliste/tierarztliste.html
- www.graupapageienwelt.de
- www.vwf.de
- www.tierweb.net/TAvoegel.htm
- www.papageienschutz.org/html/service/vets.htm


Transport bitte in abgedecktem Käfig.

Ich hoffe, daß ich Ihnen etwas helfen konnte, und bitte Sie, nicht zu vergessen, meine Antwort positiv zu bewerten, da meine Arbeit ansonsten unbezahlt bliebe. Im Voraus besten Dank.

Alles Gute & freundliche Grüße aus Nürnberg,

Udo Kind

Tierarzt - Homöopathie und weitere Experten für Vögel sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Danke, gehe mit Lori zum Tierarzt
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 5 Jahren.

Viel Glück!

Freundliche Grüße & danke für die positive Bewertung,

Udo Kind

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Habe Ihren Bericht gelesen, war beim Tierarzt, Lori hat einen Tumor, die 15 Euro habe bezahlt und auch habe ich die Benotung abgegeben.
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

das ist ja traurig; eine seltene leider immer mögliche Differentialdiagnose.

Ich hoffe, daß Lori noch mit abschwellenden Medikamenten zu Mindest vorübergehend geholfen werden kann. Oder mußte er gleich eingeschläfert werden?

Freundliche Grüße,

Udo Kind

(bitte bei Ergänzungsantwort keine Bewertung mehr abegeben, würde erneute Zahlung bedeuten)

Ähnliche Fragen in der Kategorie Vögel