So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-mobil.
Tierarzt-mobil
Tierarzt-mobil, Tierärztin
Kategorie: Vögel
Zufriedene Kunden: 4328
Erfahrung:  20 Jahre Berufserfahrung als Kleintierärztin in Kliniken, versch.Kleintierpraxen,als selbstständige mobile Tierärztin
61271470
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Vögel hier ein
Tierarzt-mobil ist jetzt online.

Hallo wir haben 2 Welli´s! Einer davon trippelt ständig auf

Kundenfrage

Hallo wir haben 2 Welli´s! Einer davon trippelt ständig auf der Stelle und schüttelt fast krampfartig alle paar Sekunden (meist) den rechten Fußnach hinten!
Kann das sein, dass dieses Tierchen - obwohl er sonst sehr munder und fidel ist - Schmerzen hat oder nervenkrank ist?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Vögel
Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

es könnte sein, daß entweder Schmerzen oder ein starker Juckreiz zu dem ständigen Schütteln des Fußes geführt haben.
Manchmal bleiben die Vögel mit einem Fuß in den Gittern des Käfigs hängen und ziehen den Fuß mit einm Ruck wieder weg. Dies führt zu einer Irritation des Nerven - im schlechtesten Fall zum Nervenabriss.
Würde ein starker Juckreiz bestehen, müßten irgendwelche Veränderungen an dem Fuß zu sehen sein, wie z.B. eine Rötung oder schuppige Haut.
Ist der Fuß optisch unverändert würde ich von einer Nervenirritation ausgehen.
Diese kann man mit Vitamin B behandeln, welches man über das Trinkwasser verabreicht. Dabei ist es am günstigsten ein Präparat vom Tierarzt zu nehmen, welches in einer kleinen Dosis abgefüllt werden könnte.
Bei starken Schmerzen würde der Fuß eher hochgezogen werden. bei einer Nervenirritation ist das Schütteln wahrscheinlicher.

Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen geholfen zu haben. Bitte bewerten Sie meine Antwort, wenn Sie zufrieden sind durch Anclicken eines Smiley - Buttons. Nur durch eine positive Bewertung wird meine Arbeit vergütet. Sollten Sie nicht mit meiner Antwort zufrieden sein, können Sie gerne nochmals nachfragen, damit Sie eine zufriedenstellende Antwort erhalten.

Vielen Dank XXXXX XXXXX !

Mit freundlichen Grüßen,

Christiane Jahnke
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Leider geht er nicht an die Vogeltränke sondern läßt sich von seinem Partner füttern. Seid einigen Tagen allerdings knappert er sehr gerne an einem Apfelschnitzchen! Ist es möglich, das Präparat auf den Apfel zu träufeln oder ist das zu ungezielt?
Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 5 Jahren.
doch das geht im Prinzip auch. Es müssen nur ein paar Tropfen sein.
Tierarzt-mobil und weitere Experten für Vögel sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Vielen Dank und einen schönen Sonntag
Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 5 Jahren.
gute Besserung für Paule und ebenfalls einen schönen Sonntag !