So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt - Homö...
Tierarzt - Homöopathie
Tierarzt - Homöopathie, Dr. med. vet.
Kategorie: Vögel
Zufriedene Kunden: 12820
Erfahrung:  Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis (seit 1996)
49600720
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Vögel hier ein
Tierarzt - Homöopathie ist jetzt online.

Wie behandelt man bei einem wenige Tage altem Spatzenküken

Kundenfrage

Wie behandelt man bei einem wenige Tage altem Spatzenküken einen Oberschenkelbruch. Das Gelenk ist nicht betroffen.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Vögel
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

 

bitte gehen Sie wenn irgend möglich zu einem Vogeltierarzt oder einer Auffangstation, da man dort Erfahrung mit der Versorgung von Frakturen hat. Evtl. auch Tierheim fragen.

 

Notfalls könnten Sie es auch wie folgt versuchen (falls in Ihrer Gegend kein Tierarzt verfügbar sein sollte):

 

 

Mit Verband fixierter Beinbruch bei einer jungen Ente Konservative Methode: Brüche der Beinknochen müssen bei der konservativen Methode, also bei einer Behandlung ohne Operation, für etwa zwei Wochen mit einer festen Bandage zusammengehalten werden. Diese muss so angelegt sein, dass sich die Bruchkanten des verletzten Knochens in der anatomisch korrekten Position befinden und gerade in der Anfangsphase nicht gegeneinander verrutschen können. Um eine ausreichende Blutzirkulation zu gewährleisten und Veränderungen des Beinumfangs durch Schwellungen zu berücksichtigen, sind Klebeverbände aus mehreren Lagen übereinander geklebtem, dickem Leukoplast besser geeignet als Schienen aus harten Materialien. Die Klebestreifenränder sollten sich an der Vorder- und der Hinterseite des Beines befinden und fest miteinander verklebt werden. Es ist nicht ratsam, selbstklebende Materialien direkt mit der Haut eines Vogels in Berührung kommen zu lassen, weil sich der Klebstoff nur schwer entfernen lässt. Beim Abnehmen einer Bandage kann es dadurch im schlimmsten Fall zu Rissen in der Haut kommen! Auch die Federn sollten nicht mit dem Klebstoff in Berührung kommen.

aus: http://www.wildvogelhilfe.org/gesundheit/beinerkrankungen.html

Untersttützend könnten Sie Symphytum D6 5 Globuli ins Trinkwasser geben.

 

Hier finden Sie einige gute Infos, auch die Futtertabelle (Mehlwürmer sind auf Dauer zu fett und unausgewogen) : http://www.wildvogelhilfe.org/aufzucht/futter.html

Die folgenden Tabellen sollen Ihnen bei der artgerechten Futterzusammenstellung helfen:

Beoperlen

Frische Futter-
tiere (Insekten)

Handauf-
zuchtpulver

Tatar

Früchte

Frische Samen und Grünfutter

Grünfink, Girlitz, Hänfling,
Stieglitz, Goldammer

20%

10%

30%

40%

Haus- und Feldsperling,
Buchfink,Gimpel, Kleiber, Kernbeißer

10%

50%

20%

20%

Star, Amsel, Sing- und Wacholderdrossel

30%

50% (auch Regenwürmer)

20%

Raben- und Saatkrähe,
Dohle, Eichelhäher, Elster

10%

30% (auch Regenwürmer)

10%

40%

10%

Spechte

30%

50%

20%

Empfindliche Insektenfresser (Meisen, Schwalben, Rot-
schwänzchen, Rotkehlchen, Zaunkönig, Bachstelze, Gras-
mückenartige, Baumläufer, Goldhähnchen)

10%

90%

Alpen-, Mauersegler

100%

Viel Glück!

Ich hoffe, daß ich Ihnen etwas helfen konnte, und bitte Sie, nicht zu vergessen, meine Antwort positiv zu bewerten, da meine Arbeit ansonsten unbezahlt bliebe. Im Voraus besten Dank.

Alles Gute & freundliche Grüße aus Nürnberg,

Udo Kind

Tierarzt - Homöopathie, Dr. med. vet.
Kategorie: Vögel
Zufriedene Kunden: 12820
Erfahrung: Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis (seit 1996)
Tierarzt - Homöopathie und weitere Experten für Vögel sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  kbiron hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Tag, noch eine kurze Ergänzung: an Stelle von Leukoplast sollte bei so kleinen Tieren einfach Leukosilk verwendet werden, 2 mal um das gestrecke Bein (Gelenke freilassen). Dies läßt sich später leichter entfernen. Nicht Abzeihen, sondern anfeuchten und vorsichtgig abfriemeln, ohne das Bein erneut zu brechen.
Die zusätzöliche Gabe von Kalzium ist sinnvoll (gibt es als Lösung beim Tierarzt).
Bitte vergessen Sie nicht, die Antwort des Kollegen positiv zu bewerten.
Viel Erfolg!
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

zuerst danke für die Ergänzung an Kollege Dr. Biron!

Vogelkundige Tierärzte finden in den Gelben Seiten, auch online oder z.B. unter
- http://www.wellensittich.de/tieraerzte.html
- http://papageienfreunde.com/Krankheiten/Tierarztliste/tierarztliste.html
- www.graupapageienwelt.de
- www.vwf.de
- www.tierweb.net/TAvoegel.htm
- www.papageienschutz.org/html/service/vets.htm
- www.vogeldoktor.de/

Haben Sie noch eine Frage? Ich antworte gerne noch einmal.
Falls Sie keine Ergänzungsfrage mehr haben, würde ich Sie bitten, fairer Weise und den allgemeinen Abläufen bei just-answer entsprechend entweder die Antwort des Kollegen oder meine Antwort positiv zu bewerten (bei positiver Bewertung beider Antworten müßten Sie 2x bezahlen, daher nur 1x bewerten), da unsere Arbeit ansonsten ohne Vergütung bliebe. Vielen Dank XXXXX XXXXX!

Freundliche Grüße,

Udo Kind

Ähnliche Fragen in der Kategorie Vögel