So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-mobil.
Tierarzt-mobil
Tierarzt-mobil, Tierärztin
Kategorie: Vögel
Zufriedene Kunden: 4328
Erfahrung:  20 Jahre Berufserfahrung als Kleintierärztin in Kliniken, versch.Kleintierpraxen,als selbstständige mobile Tierärztin
61271470
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Vögel hier ein
Tierarzt-mobil ist jetzt online.

Guten Abend, meine Kinder und ich haben vorgestern ein Vogelnest

Kundenfrage

Guten Abend,

meine Kinder und ich haben vorgestern ein Vogelnest entdeckt an dem sich die Nachbarskatze zu schaffen machte. Ein Vogelbaby schien es zu überleben aber starb dann. Nun ist nur noch eins übrig und wir haben es die ganze Zeit beobachtet und die Vogeleltern kahmen seit vorgester nicht mehr zu Ihrem Nest.

Haben jetzt das letzte Baby reingeholt und zusammen mit einer Wärmflasche in einen Schuhkarton gelegt. In einem Forum habe ich gelesen das man Milch mit einem Eigelb mischen soll aber ich bezweifel das es dem Baby ausreichen wird.
Bitte geben sie mir einen Tipp an wen ich mich wenden kann und was ich machen muss damit er es schaft.

Vielen Dank XXXXX XXXXX
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Vögel
Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Abend,

am besten wenden Sie sich an eine regionale Auffangstation für Wildvögel. Normalerweise sollte eine Klinik, die Notdienst hat auch eine Adresse dahingehend parat haben. Auch die Tierheime sollten sich da auskennen.
Bei der Fütterung kommt es natürlich auch sehr darauf an, um was für einen Vogel es sich handelt.
Unter dem folgenden Link finden Sie sehr viele nützliche Tipps zu Fütterung und Handhabung eines Wildvogels:
www.wildvogelhilfe.org/aufzucht/wiefuettern.html

Darin ist auch eine "Notfallfütterung" beschrieben:
" Ist es nicht möglich, ausreichend Insekten zu fangen oder anderweitig Futter zu beschaffen, kann notfalls ein Ei mit einem Schuss Mineralwasser und einer Prise Zucker/Honig verrührt werden und in der Pfanne oder Mikrowelle gestockt werden. Auf Zimmertemperatur abkühlen lassen und kleine Stücke davon in zimmerwarmes Wasser getupft geben. Dieses Notfallfutter sollte jedoch auf keinen Fall länger als zu drei Mahlzeiten verfüttert werden, da es schwere Verdauungsstörungen zur Folge haben kann!"

Weiterhin können Sie mit den dort beschriebenen Tipps die Vogelart bestimmen, um genauer zu wissen, wen Sie da gefunden haben.

Es gibt außerdem einen Verweis auf Auffangstationen (etwas allgemein gefaßt - es gibt meist mehr regionale Stationen).

Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen geholfen zu haben. Bitte bewerten Sie meine Antwort, wenn Sie zufrieden sind durch Anclicken eines Smiley - Buttons. Nur durch eine positive Bewertung wird meine Arbeit vergütet. Sollten Sie nicht mit meiner Antwort zufrieden sein, können Sie gerne nochmals nachfragen, damit Sie eine zufriedenstellende Antwort erhalten.

Vielen Dank im Voraus !

Mit freundlichen Grüßen,

Christiane Jahnke

Ähnliche Fragen in der Kategorie Vögel