So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr_Grassl.
Dr_Grassl
Dr_Grassl, Tierarzt
Kategorie: Vögel
Zufriedene Kunden: 266
Erfahrung:  Vögel, Reptilien, Amphibien, Heimtiere
56668378
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Vögel hier ein
Dr_Grassl ist jetzt online.

Guten Tag! Unser Wellensittich (13 Jahre alt) frisst seit

Kundenfrage

Guten Tag!

Unser Wellensittich (13 Jahre alt) frisst seit ein paar Wochen extrem viel Kalk, schläft sehr viel, fällt häufiger von seiner Stange und muss sich bei seiner Verdauung scheinbar sehr anstrengen. Was könnten die Ursachen sein?
Im Voraus vielen Dank XXXXX XXXXX Beantwortung!

J. K.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Vögel
Experte:  Dr_Grassl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag,
Ihr Wellensittich hat schon ein recht hohes Alter erreicht. Dies spielt natürlich mit eine Rolle, da wie beim Menschen auch beim Vogel die Organe nicht mehr so gut funktionieren wie bei einem jüngeren Tier. Dennoch würde ich Ihren Vogel bei einem Tierarzt mit entsprechender Spezialisierung vorstellen. Unter www.wellensittich.de und www.graupapageienwelt.de finden Sie entsprechende Spezialisten nach PLZ geordnet. Pickt Ihr Wellensittich vermehrt am Kalkstein oder Sepiaschale oder nimmt er vermehrt Grit auf? Wenn er häufiger an den Kalkstein oder Sepiaschulp geht, dann deutet dies darauf hin, daß er mehr Kalzium benötigt (sieht man vorallem bei Weibchen). Dies wäre an und für sich kein Problem. Allerdings könnte es sein, daß der Körper das Kalzium ungenügend resorbiert und er deswegen öfters von der Stange fällt. Es gibt aber auch noch viele andere Gründe warum dies passieren kann (Leber/Nierenprobleme, chronische Erkrankungen, Infektionen). Sollte er vermehrt Grit aufnehmen, deutet dies allerdings eher auf einen schmerzhaften Prozeß im Bauch hin (Entzündung, Neoplasie).
Legen Sie zu Hause ein weiches Handtuch auf den Käfigboden, damit er wenn er abstürzt sich nicht weiter verletzt, richten Sie auch niedrig liegende Stangen ein, am besten Naturholz von Haselnuss oder ungespritzen Obstbäumen. Bieten Sie das Futter gut erreichbar an. Mehr können Sie zu Hause nicht tun. Alles weitere muss der untersuchende Tierarzt entscheiden.
Sollten Sie noch weitere Fragen haben, können Sie sich gerne an mich wenden.

Alles alles Gute!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Vögel