So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an kbiron.
kbiron
kbiron, Tierarzt
Kategorie: Vögel
Zufriedene Kunden: 1373
Erfahrung:  Spezialist für Reptilien, Vögel, Heimtiere und Exoten www.reptilientierarzt.de www.vogeltieraerztin.de
50070110
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Vögel hier ein
kbiron ist jetzt online.

Hallo mein Graupapgei hat Milben........er hatte das schon

Kundenfrage

Hallo

mein Graupapgei hat Milben........er hatte das schon mal!
Er kratzt und beisst sich ist gerade auch in der Nacht sehr nervös!
Ich habe eine Ivomec Stot on lösung weiss leider die dosierung nicht mehr........möchte in erleichterung verschaffen!
Aber nicht einfach auf den Vogel drauf tropfen da ich weiss wie gefährlich Ivomec sein kann!
Wir haben auch eine Vogelvoliere im freien mit Kanieren die haben zur Zeit auch Milben!
Da weiss ich die Dosierung noch einen halben Tropfen/kleinen Tropfen im nacken die bekommen die selbe Spot on lösung!

Danke XXXXX XXXXX
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Vögel
Experte:  kbiron hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag,
auch wenn es lästig ist, empfehle ich Ihnen unbedingt einen auf Reptilien spezialisierten Tierarzt aufzusuchen. Zum einen kann das Jucken und beißen auch andere Ursachen, wie z.B. Lebererkrankugnen haben. Sollten es tatsächlich Milben sein, wäre es wichtig festzustellen, um welche Art es sich handelt. Die Behandlungsweise ist nämlich davon abhängig. Es gibt Milbenarten, die sich gar nicht die ganze Zeit am Tier aufhalten und eine Umgebungsbehandlung notwendig machen, da das Problem sonst nie ausgemerzt werden kann.
Zur Behandlung des Vogels ist Doramectin (Dectomax) viel besser geeignet, da besser verträglich. Am besten findet die behandlung durch den Tierarzt selbst statt. Wie erwähnt sollte es ein Spezialist für Vögel sein, da sonst viele Aspekte ggf. übersehen werden.
Ich weiß, Ihre Frage war eigentlich nach der besten Dosierung von Ivomec, aber die Antwort darauf lautet: am besten gar nicht. Das Problem käme immer wieder und die Behandlung könnte dem Vogel schaden. Die Sittiche können vielleicht gleich mit untersucht werden, um den Befall (es muss sich nicht unbedingt um die gleiche Art handeln) in beiden Käfigen effizient eliminieren zu können.
Ich hoffe, ich kontne Ihnen helfen und wünsche Ihren Vögeln bald Parasitenfreiheit. Wenn Sie keine Fragen mehr haben, bitte ich Sie, die Antwort zu akzeptieren. Vielen Dank!
Experte:  kbiron hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag, wenn Sie keine Fragen mehr haben, vergessen Sie bitte nicht, auf "Akzeptieren " zu klicken, vielen Dank!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Vögel