So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an kbiron.
kbiron
kbiron, Tierarzt
Kategorie: Vögel
Zufriedene Kunden: 1373
Erfahrung:  Spezialist für Reptilien, Vögel, Heimtiere und Exoten www.reptilientierarzt.de www.vogeltieraerztin.de
50070110
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Vögel hier ein
kbiron ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren Tier rzte, ich besitze 2 sperlingspapageien,

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren Tierärzte,

ich besitze 2 sperlingspapageien, die sich ab und zu ein wenig kappeln aber trotzdem mögen- gestern abend hat einer dem anderen ein Stück vom Augenlied des anderen herausgebissen- ich bin wirklich verzweifelt, ... Er kann jetzt sein Äuglein nicht mehr ganz schließen, weil ein Stück fehlt- wächst soetwas wieder nach- oder was kann man tun, damit das Tier nicht leidet-
vielen Dank XXXXX XXXXX Rückmeldung
Gloria Maltésos
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Vögel
Experte:  kbiron hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag, komplett nachwachsen kann so etwas leider nicht, aber nach Wundheilung und Vernarbung ist das Auge meist wieder verschließbar, zumal die Vögel auch ein drittes Augenlid zum Schutz haben. Wichtig wäre, dass sich die Wunde nicht infiziert und auch nichts austrocknet. Ich empfehle Ihnen die Vorstellung bei einem vogelkundigen Tierarzt (siehe www.wellensittich.de/tieraerzte.html), dieser kann zum einen dieWunde versorgen, ggf durch eine kliene Naht das Augenlid noch etwas verbessern, Ihnen eine Salbe zur Heilung (z.B. Regepithel) und zum Schutz des Auges geben und am besten auch das Geschlecht der Vögel bestimmen (mittel Blutprobe am besten), denn wenn die Tiere das gleiche Geschelcht haben, kann es sein, dass dies der Grund für die Streitereien ist. Bis das Auge verheilt ist, sollten sie die Vögel trennen, denn eine Wunde verleitet noch mehr zum Reinpicken, und dies kann dann im wahrsten Sinne des Wortes ins Auge gehen.
Halten Sie die Wunde mit Kochsalzlösung sauber und suchen Sie morgen einen spezialisierten Tierarzt auf.
Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen und wünsche dem Vogel gute Besserung. Über das Akzeptieren der Antwort würde ich mich freuen und danke im Voraus dafür!
Experte:  kbiron hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag, wenn Sie hierzu keine weiteren Fragen haben, vergessen Sie bitte nicht auf "Akzeptieren" zu klicken, vielen Dank!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Vögel