So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an kbiron.
kbiron
kbiron, Tierarzt
Kategorie: Vögel
Zufriedene Kunden: 1376
Erfahrung:  Spezialist für Reptilien, Vögel, Heimtiere und Exoten www.reptilientierarzt.de www.vogeltieraerztin.de
50070110
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Vögel hier ein
kbiron ist jetzt online.

Meine gelbstirnamazone bei t mich sobalt ich sie aus dem k fig

Kundenfrage

Meine gelbstirnamazone beißt mich sobalt ich sie aus dem käfig lasse,aber mein Freund kann alles mit ihr machen.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Vögel
Experte:  kbiron hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag,
was Sie beschreiben ist leider kein seltenes Problem. Papageien benötigen unbedingt einen Partner und sollten nie alleine gehalten werden, sondern immer mit einem anderen Vogel der gleichen Art, am besten einer des anderen Geschlechts. Ansonsten bekommt der Vogel psychische Störungen und fixiert sich meistens auf einen Menschen als Partner, in diesem Fall Ihr Freund. Sie selbst hingegen werden eifersüchtig als Konkurrent und Feind betrachtet. Wahrscheinlich ist es ein Weibchen, aber das sollten Sie genau wissen. Am besten wäre, Sie lassen das Geschlecht des Vogels feststellen, das geht am besten durch Blut. Hierfür suchen Sie einen auf Vögel spezialisierten (!) Tierarzt auf.
Dieser wird Sie neben der Untersuchung des Vogels beraten. Dann wäre es sinnvoll, einen Partner für den Vogel zu finden. Es gibt oft Tiere, die vermittelt werden sollen, damit sie nicht mehr alleine sind. Wenn Sie hierzu Hilfe brauchen oder weitere Fragen haben, melden Sie sich bitte.
Ansonsten hoffe ich, konnte ich Ihnen weiterhelfen und würde mich über das Akzeptieren der Antwort freuen, wofür ich im Voraus danke!
Ich wünsche Ihrem Vogel und Ihnen eine freidliche Zukunft, viel Erfolg!