So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an kbiron.
kbiron
kbiron, Tierarzt
Kategorie: Vögel
Zufriedene Kunden: 1376
Erfahrung:  Spezialist für Reptilien, Vögel, Heimtiere und Exoten www.reptilientierarzt.de www.vogeltieraerztin.de
50070110
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Vögel hier ein
kbiron ist jetzt online.

Mein einzeln lebender Graupapagei ( ca 12 Jahre alt), hat seit

Kundenfrage

Mein einzeln lebender Graupapagei ( ca 12 Jahre alt), hat seit langem mich (m) als Bezugsperson ausgesucht. Er verhält sich seit ein paar Tagen außerordentlich anhänglich und hat gestern ein Ei gelegt.

Hat dieses für ihn sicherlich traurige Ereignis gesundheitliche Folgen?

Nicolaus von Holtey
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Vögel
Experte:  kbiron hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag, ich habe Ihre Frage an Frau Dr. Grassl, weitergeleitet. Sie ist Expertin für Papageien und wird Ihnen im Laufe des Vormittags eine Antwort geben.
kbiron, Tierarzt
Kategorie: Vögel
Zufriedene Kunden: 1376
Erfahrung: Spezialist für Reptilien, Vögel, Heimtiere und Exoten www.reptilientierarzt.de www.vogeltieraerztin.de
kbiron und weitere Experten für Vögel sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  kbiron hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag und vielen Dank fürs Akzeptieren! Frau Dr. Grassl wird Ihnen antworten, sie ist leider terminlich recht ausgelastet. Danke für die Geduld!
Experte:  Dr_Grassl hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Abend,
entschuldigen Sie die späte Antwort, vor dem Feiertag ist immer sehr viel los.
Nun zu Ihrer Graupapageiendame: da Sie Ihr Partner sind, könnte sie die kommenden Tage noch weitere Eier legen (meist 3-4). Ideal wäre es, wenn Sie ihr die Eier lassen, denn ansonsten kann sie zum Dauerlegen angeregt werden und dies würde schwere gesundheitliche Folgen mit sich ziehen (hoher Kalziumbedarf, mehr Energiebedarf). Bitte
füttern Sie aber kein Eierfutter oder sonstiges Nahrhaftes, sondern schauen Sie lediglich, daß Sie genug Sepiaschale/ Kalkstein bekommt, die darf sie zerstören u. ordentlich dran knabbern (Kalzium u. Jod). Da die Eier nicht befruchtet sind, wird nichts schlüpfen, Sie lassen Sie einfach drauf hocken, bis sie selbst das Interesse dafür verliert. Auf Dauer sollten Sie natürlich einen geeigneten Partner (am besten männlicher Graupapagei) suchen, da man als Mensch nie ein Vogelersatz sein kann, bitte auch keine anderen Arten dazugeben. Dies wäre sehr sehr wichtig, Ihr Vogel lebt ja hoffentlich noch einige Jahrzehnte u. es zahlt sich immer aus Ihr einen Zweitvogel zu besorgen, der sich um sie kümmert, mit ihr sprechen u. sie putzen kann.

Ich hoffe, das beantwortet Ihre Frage. Vielen Dank fürs Akzeptieren im Voraus und schöne Jahre mit Ihren gefiederten Freunden.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Vögel