So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Reptilien
Zufriedene Kunden: 16631
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Reptilien hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo meine 1 jährige griechische Landschildkröten haben

Beantwortete Frage:

Hallo meine 1 jährige griechische Landschildkröten haben einen etwas eingefallen Rückenpanzer. Das heißt die Schilder stehen an den Rändern etwas nach oben. An was liegt dass? Sie überwintern im Kühlschrank und sind seit März im Freigehe. Verfüttert wird überwiegend Löwenzahn.
Assistentin: Vielen Dank. Können Sie mir noch ein paar weitere Informationen geben, damit ich den passenden Experten für Sie finden kann?
Kunde: Habe mehre Griechische Schildkröten und bei einigen habe ich dieses Problem. Futter und Wasser gibt's jeden Tag. Sonne ist auch genug vorhanden.
Gepostet: vor 6 Monaten.
Kategorie: Reptilien
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Monaten.

Hallo,

ich würde ihnen empfehlen etwas mehr abwechslung in den Speiseplan zu bringen,ferner gerade nach dem Überwintern ein Vitaminpräparat zu geben,da dies auf einen Mangel hindeutet.

Beste Grüße

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.
Gefüttert wird natürlich auch andere Kräuter. Könnte das eine Eiweißmangel sein? welche Vitaminpräparate können Sie mir empfehlen?
Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.
Wie schon erwähnt haben sich die einzelnen kleinen Schilder an den Ränder nach oben gewölbt. Sieht wie getrocknet obwohl genug Wasser zur Verfügung steht.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.
Zusätzlich streue ich ab und zu gemahlene Eierschalen über das Futter um den Calciumgehalt auszugleichen.
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Monaten.

Hallo,

sehr wahrscheinlich kommt es von einer falschen Ernährung,einem Mangel ,nein eher Eiweißüberschuß führt zu Panzerverformungen wie von ihnen beschrieben,die Schildkröten brauchen an breites angebot an Wiesenkräutern und pflanzen,Kein Obst,Gemüse etc.Zudem sollte immer gutes Bergwiesenheu,Heupellets und Sepiaschalen angeboten werden.Sonst kann es auch zu Nierenschäden etc und anderen stoffwechselstörungen führen,unter der Internet www.landschildkroeten.de/Ernaehrung,finden sie eine sehr gute liste was sie ihnen füttern sollten,wichtig ist ein hoher Kalziumgehalt und Mineralgehalt und wenig Eiweiß.Es gibt in Zoofachgeschäften oder Internet bzwbei einem Kollegen gute Multivitaminpräparate für Schildkröten,ich würde ihnen raten dies dazuzugeben und das Futterangebot vielfältiger zu gestalten.

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Reptilien
Zufriedene Kunden: 16631
Erfahrung: Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
Corina Morasch und weitere Experten für Reptilien sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  kbiron hat geantwortet vor 6 Monaten.

Guten Tag, ergänzend zu den richtigen Ausführungen der Kollegin hätte ich noch einige Anmerkungen.

Von der Gabe von Vitaminpräparaten würde ich bei genug Sonne und Wiesenkräuternahrung plus Sepiaschulp jedoch absehen.

Die Ursache für die Deformierungen liegen wahrscheinlich woanders. Hierfür bräuchte ich noch mehr Informationen.

Wenn Sie eine erneute Bearbeitung Ihrer Frage wünschen, melden Sie sich bitte.

Gute Besserung!

Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.
HalloCustomerIch denke auch dass die Deformation einen anderen Ursprung hat. Ich bin Züchter und ich habe dieses Problem schon öfters gehabt. Komme aber nicht dahinter an was es liegt!!! Von 80 Schildkröten (1-jährige) haben ca. 20 diese Erscheinung. Ich manchen Jahren weniger in machen mehr! Sie sind auch etwas flacher (also nicht so rund wie die anderen). Sie kommen alle normal auf die Welt und verändern sich meistens nach dem Winterschlaf im Freigehen. Meine Vorgehensweise: Ich lege meine 1-jährigen ca. 4-6 Wochen in den Kühlschrank zum Winterschlaf (leicht feuchter Mutterboden mit Blätter bei 4-6 C). Sie kommen danach in ein nach oben hin offenes großes Becken in der Wohnung mit Wärmelampe und entsprechendem UV-Licht und werden täglich mit Wasser eingesprüht. Wasserschale natürlich auch vorhanden. Bis dahin auch noch alles ok. Gefüttert wird im Winter mit geeignetem Salat und darüber Eierschalenpulver. Danach kommen Sie ins Freigehe (diese Jahr im März) und werden ausschließlich mit Wildkräutern ( 80% Löwenzahn, 20% mit Spitz- und Breitwegerich und Disteln) gefüttert. Im März hatten wir mehrere Wochen kalte Tage mit Regen. Also nicht so gutes Wetter im Freigehege und die Schildkröten haben sich kaum bewegt, gefressen oder getrunken. Als es dann Wärmer wurde wurden sie natürlich aktiver. Sonne ist vorhanden und Wasserschale auch. Sepiaschalen fressen sie nicht da anscheinend noch zu hart. Züchte jetzt schon 8 Jahre und habe mit meinen Elterntieren keine Probleme. Alle schön glatt gewachsen. Ich habe dieses Problem nur bei den 1-jährigen! Habe Bilder von 2 Schildkröten angehängt. Danke für die Hilfe!
Experte:  kbiron hat geantwortet vor 6 Monaten.

Guten Tag und vielen Dank für Ihre Antwort, die bereits die notwendigen Informationen enthielt.

Die Ursache liegt mit Sicherheit an der vorübergehenden Innenhaltung. Egal welche Lampen Sie haben (Metalldampflampen oder auch Osram Ultravitalux), führt die vorübergehende Innenhaltung IMMER (wenn auch nicht bei allen Ihren Tieren) zu Fehlwachstum. Den Tieren geht es einfach "zu gut". Die Tiere finden so im Frühjahr Bedingungen vor, insbesondere durch die dauerhaften Temperaturen oberhalb von 20 Grad, die das Skelett zu schnell, dafür mit verminderter Qualität wachsen lassen. Sie sehen nicht nur die Aufwölbung im Randbereich, sondern auch das Einsinken der Schilder durch den weichen Knochenpanzer.

Die Winterruhe sollte stets so lange dauern, bis die Tiere wieder DIREKT vom Kühlschrank nach draussen kommen. Es ist überhaupt kein Problem auch Jungtiere zur Not mal 6 Monate im Kühlschrank zu lassen (so verfahre ich mit den eigenen Tieren auch).

Auch im Herbst sollten die Tiere auf keinen Fall zeitweise innen gehalten werden. Es spricht jedoch nichts gegen einen Frühbeetkasten, ggf. aus UV-durchlässigem Plexiglas (Alltop).

Sepiaschulp ist sehr weich und stellt kein Problem für die Jungtiere dar, meine fressen sogar an alten Knochen. Reiben Sie nötigenfalls Sepiaschulp über die Nahrung. Man könnte die Tiere jetzt noch mit Kalziuminfusionen behandeln, aber da sie jetzt draussen sind, die Sonne bald regelmässig scheint und die Tiere kalziumreiche Nahrung aufnehmen können, besteht keine Notwendigkeit. Bis zum Herbst sollten die Panzer fest sein.

Ich hoffe, ich konnte weiterhelfen. Bitte vergessen Sie nicht meine Antwort ebenfalls positiv zu bewerten, vielen Dank dafür im Voraus!

Experte:  kbiron hat geantwortet vor 6 Monaten.

Guten Tag,

Sie haben um eine erneute Bearbeitung Ihrer Frage gebeten und eine ausführliche Antwort von mir erhalten. Leider haben Sie bisher keine erneute positive Bewertung abgegeben. Bitte holen Sie dies nun nach, da ich sonst für meine Arbeit nicht entlohnt werde.

Vielen Dank ***** ***** Schildkröte alles Gute!