So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an kbiron.
kbiron
kbiron, Tierarzt
Kategorie: Reptilien
Zufriedene Kunden: 1376
Erfahrung:  Spezialist für Reptilien sowie Vögel, Heimtiere und Exoten www.reptilientierarzt.de www.reptilienlabor.de
50070110
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Reptilien hier ein
kbiron ist jetzt online.

Guten Tag, meine beiden männlichen Bartagamen, die ich vor

Kundenfrage

Guten Tag,
meine beiden männlichen Bartagamen, die ich vor 2 Monaten geschenkt bekommen habe, haben ein Problem. Der Eine (Francis) macht sich Groß gegenüber vor seinem Mitbewohner (Derek). Normalerweise kommen die Beiden sehr gut klar und kuscheln auch gerne zusammen, seit ein paar Wochen habe ich mitbekommen das Derek nichts mehr trinkt und Der Kiefer von Francis erzeugt beim Fressen ein merkwürdiges Knacken,
Was könnte das sein?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Reptilien
Experte:  kbiron hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Tag,
männliche Bartragamen zusammenzuhalten geht leider kaum gut. Die Tiere kuscheln auch nicht, sondenr sie bevorzugen die gleichen Stellen, deswegen sitzen sie zusammen. Dennoch kommt es zu Rivalitäten und dadurch auch zu Verletzungen. Zwei Männchen zusammenzuhalten bedeutet Dauerstress für die Tiere und mindestns einer wird darunter leiden und krank werden. Sie müssen die Tiere umgehend trennen. Sie finden auf meiner Intenretseite www.reptilientierarzt.de unter Info alles wichtige zur Haltung.
Ich empfehle Ihnen, die Tiere einem auf Reptilien spezialisierten Tierarzt vorzustellen. Unter www.reptilientieraerzte.de finden Sie über den unteren Link eine Liste. Es ist durchaus möglich, dass Francis eine Kieferfraktur (Bruch) hat. Das sollte unbedingt untersucht und ggf. behandelt werden.
Ich wünsche alles Gute und danke im Voraus für eine positive Bewertung der Antwort.
Experte:  kbiron hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Tag, bitte vergessen Sie nicht, die Antwort positiv zu bewerten. Danke!