So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an kbiron.
kbiron
kbiron, Tierarzt
Kategorie: Reptilien
Zufriedene Kunden: 1373
Erfahrung:  Spezialist für Reptilien sowie Vögel, Heimtiere und Exoten www.reptilientierarzt.de www.reptilienlabor.de
50070110
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Reptilien hier ein
kbiron ist jetzt online.

Hallo,habe Babykornnattern die jetzt inzwischen 3 Monate

Kundenfrage

Hallo, habe Babykornnattern die jetzt inzwischen 3 Monate alt sind. Bisher hat noch leider keiner von denen gefressen. Habe viele Möglichkeiten ausprobiert um sie zum fressen zu animieren indem ich vom Babymäuschen die Schädeldecke aufgeschnitten hatte und sie im ruhigen und dunklem Ort auch schon ne zeitlang gestellt hatte. Auch ein Versuch sie im Terrarium zu füttern brachte leider kein Erfolg. Wenn ich versuche denen ein Stück ins Maul zu legen schleudern sie es leider auch wieder aus.Bin mit meinem Latein am Ende.Ich möchte sie nur ungern Zwangsernähren lassen und hoffe nun das es ein appetitanregendes Mittel gibt das ich denen geben kann.Vielleicht hätten Sie dann auch ein Namen für mich damit ich das umgehend besorgen kann oder weiter an meine Tierärzin reichen kann.Hoffe wirklich sehr auf Ihre Hilfe. Vielen Dank XXXXX XXXXX Mit freundlichen Grüßen XXX

Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Reptilien
Experte:  kbiron hat geantwortet vor 3 Jahren.
Guten Tag, ein "Stopfen" der Tiere ist wirklich nicht empfehlenswert. Sofern die Tiere kein Gewicht verlieren (kann mit Feinwaage kontrolliert werden), besteht aber nicht unbedingt ein Grund zur Sorge. Versuchen Sie junge afrikanische Zwergmäuse lebendig anzubieten, wenn Sie welche bekommen. Die werden meist gut angenommen. Sie könne auch einen auf Reptilien spezialisierten Tierarzt aufsuchen, der den Tieren eine Infusion Amynin gibt. Das wirkt sehr gut appetitanregend. Alternativ geht auch Aminoven mit zugesetzter Vitamin-B-Komplex Lösung. beides wird einfach angewärmt unter die Haut gespritzt. Wenn die Tiere dann immer noch nicht fressen kann Bioserin oral eingegeben werden.
Ich hoffe, die Tiere fressen bald und danke XXXXX XXXXX für eine positive Bewertung der Antwort. Eine Liste mit Tierärzten finden Sie über den unteren Link auf www.reptilientieraerzte.de
Experte:  kbiron hat geantwortet vor 3 Jahren.
Haben Sie noch Fragen? Bitte vergessen Sie nicht, die Antwort positiv zu bewerten, um die Frage zu schließen. Vielen Dank!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Reptilien