So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an kbiron.
kbiron
kbiron, Tierarzt
Kategorie: Reptilien
Zufriedene Kunden: 1376
Erfahrung:  Spezialist für Reptilien sowie Vögel, Heimtiere und Exoten www.reptilientierarzt.de www.reptilienlabor.de
50070110
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Reptilien hier ein
kbiron ist jetzt online.

unsere Wasseragame war 7 wochen in der wildnis, d.h. sie hat

Beantwortete Frage:

unsere Wasseragame war 7 wochen in der wildnis, d.h. sie hat die zeit im teich unseres nachbarn verbracht. jetzt haben wir sie wiedergefunden. sie ist sehr abgemagert und frisst z.z. nicht viel. was kann ich machen, um sie wieder aufzupeppeln? Ausserdem häutet sie sich gerade. Schläft viel.

Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Reptilien
Experte:  kbiron hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Tag. Die Ernährung mit Fruchtbrei ist nicht gerade ideal. Ich empfehle Ihnen eher, das Tier einem auf Reptilien spezialisierten Tierarzt vorzustellen. Siehe www.reptilientieraerzte.de unterer Link. Dieser wird auf Parasiten und andere Infektionen untersuchen und sollte auch unbedingt eine Ultraschalluntersuchung durchführen (wegen Problemen mit der Eibildung). Mittels Infusion und anderer Behandlung, je nach Diagnose kann dem Tier geholfen werden. Eine Zwangsernährung (außer ggf. Bioserin) ist kaum sinnvoll. Ich hoffe ich konnte helfen und wünsche gute Besserung. Für eine positive Bewertung der Antwort danke XXXXX XXXXX Voraus.
kbiron und weitere Experten für Reptilien sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  kbiron hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Tag, bitte vergessen Sie nicht, die Antwort positiv zu bewerten. Vielen Dank!