So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an kbiron.
kbiron
kbiron, Tierarzt
Kategorie: Reptilien
Zufriedene Kunden: 1375
Erfahrung:  Spezialist für Reptilien sowie Vögel, Heimtiere und Exoten www.reptilientierarzt.de www.reptilienlabor.de
50070110
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Reptilien hier ein
kbiron ist jetzt online.

Einen wunderschönen guten abend.. Ich habe vor einen -

Kundenfrage

Einen wunderschönen guten abend..

Ich habe vor einen - zwei Monaten Leopardgeckos erhalten aus schlechter halt nehm ich mal an oder die Habem sich zu wenig um sie gekümmert. Wie auch sei des Männchen hat sich gut entwickelt heißt ist Gros geworden und ''fetter'' aber mein Weibchen mach ich mir sorgen sie hat sich auch längere zeit nicht gehäutet, und ist rechts Weinmann von Obene kuckt bisschen dicker und links dann total schmal und dünn und hängt die haut runder und ihre vorderen Pfoten sind auch schmal . Ist auch ganz langsam gegen über den Weibchen was kann ich tun um des sie wieder dicker wird und schneller läuft.. Ja ich füttere aus Pinzette und Vitamine und Calzium Pulver gebe ich immer auf die Nahrung (Heimchen) hinzu. Ich hoffe sie können mir weiter helfen? MfG Manu b.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Reptilien
Experte:  kbiron hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Tag, vor allem sollte sicher sein, dass es sich nicht evtl. doch um zwei Männchen handelt, dann wäre es kein Wunder wenn ein Tier verkümmert. Dann sollten unbedingt (möglichst frische!) Kotproben untersucht werden, siehe www.reptilienlabor.de, da die Tiere oft Parasiten haben. Ich empfehle, die Tiere mal einem auf Reptilien spezialisierten(!) Tierarztvorzustellen . Sie finden Kollegen über den unteren Link auf www.reptilientieraerzte.de
Mit einer Infusion, falls nötig Parasitenbehandlung und ggf. der Gabe von Bioserin, kann derm Tier geholfen werden. Es wäre auch evtl. sinnvoll, das Tier eine Zeit lang alleine zu halten. Beim Füttern darauf achten, dass es seine Futtertiere auch bekommt. Stäuben Sie diese mit Korvimin ein.
Achten Sie darauf, dass das Tier Kot absetzt (und keine Verstopfung hat).

Ich wünsche gute Besserung und danke XXXXX XXXXX für eine positive Bewetung der Antwort.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Reptilien