So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an kbiron.
kbiron
kbiron, Tierarzt
Kategorie: Reptilien
Zufriedene Kunden: 1376
Erfahrung:  Spezialist für Reptilien sowie Vögel, Heimtiere und Exoten www.reptilientierarzt.de www.reptilienlabor.de
50070110
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Reptilien hier ein
kbiron ist jetzt online.

Hallo, meinem 4,5 Jahre altes Jemenmänchen hat beim schießen

Kundenfrage

Hallo, meinem 4,5 Jahre altes Jemenmänchen hat beim schießen das Problem, das die Futtertiere nicht mehr an der Zunge kleben bleiben.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Reptilien
Experte:  kbiron hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Tag, es gibt verschiedene Gründe für Schußschwäche bei Chamäleons. Meist sind es Mangelerscheinungen. Wichtig ist, dass das Tier mit einem guten Vitaminpräparat versorgt wird. Amb esten ist Korvimin, damit sollten Futtertiere stets eingestäubt werden. Zusätzlich ist es notwendig, das Tier gut mit UVB-Licht zu bestrahlen. Egal was Sie für Lampen haben (Bright Sun, Solar Raptor, JBL Solar Spot o.ä.) sollten Sie das Tier zusätzlich 1/2 h am Tag aus 50 cm Abstand mit der Osram Ultravitalux bestrahlen. Weiterhin ist wichtig, dass das Tier viel Trinkt. Ein ausgewachsenes Männchen sollte täglich mindestens 3ml Wasser trinken. Füttern Sie nicht zu viel. 3-maximal 4 Heuschrecken pro Woche sind mehr als ausreichend! Das Futter sollte am besten nicht von einer Pinzette oder auf dem Ast, sondern aus einem großen leeren Joghurtbecher angeboten werden. So kann es nicht zu Verletzungen oder anderen Problemen kommen. Im Zweifelsfall stellen Sie das Tier einem auf Reptilien spezialisierten Tierarzt vor (siehe unterer Link auf www.reptilientieraerzte.de), der feststellen kann, ob mit der Zunge selbst etwas nicbt in Orndung ist, oder eine andere Erkrankung (Infektion) vorliegt. Lesen Sie auch die Informationen auf meiner Internetseite.
Ich wünsche Ihrem Tier alles Gute und hoffe, ich konnte weiterhelfen. Für eine positive Bwertung der Antwort danke ich im Voraus.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo, das was Sie wie empfehlen, Licht und Korvimin, bekam Er von anfang an.


Ist es nicht vielleicht altersbedingt ?

Experte:  kbiron hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Tag, Licht ist nicht gleich Licht. Egal was für Lampen Sie verwenden, ohne die Bestrahlung mit der Osram ist eine Unterversorgung nicht ausgeschlossen.
Für ein in Gefangeschaft lebendes Chamäleon sind 4,5 Jahre noch nicht so alt. Sofern das Tier gut mit Flüssigkeit versorgt worden ist und nicht zu viel zu Fressen bekommen hat ist mit organischen Ursachen nicht unbedingt zu rechnen. Eine Blutuntersuchung kann hier aber Gewißheit geben.
Wiegen Sie das Tier regelmäßig, um Gewichtsverlust feststellen zu können.
Genaueres läßt sich nur durch eine Untersuchung feststellen.
Alles Gute. Bitte die Bewertung nicht vergessen. Herzlichen Dank!
Experte:  kbiron hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Tag, haben Sie noch Fragen? Sonst bitte ich Sie die Antwort positiv zu bewerten, um die Frage zu schließen. Geben Sie Ihrem Chamäleon gelegentlich etwas Grünzeug (Löwenzahnblatt, Salatblatt etc.), das nimmt es besonders dann gerne, wenn Sie ein paar Tage keine Insekten verfüttern. So wird die Vitamin-A-Versorgung sichergestellt, Vitamin A-Mangel ist eine mögliche Ursache für die verminderte Zungenfunktion.Gute Besserung!