So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an kbiron.

kbiron
kbiron, Tierarzt
Kategorie: Reptilien
Zufriedene Kunden: 1372
Erfahrung:  Spezialist für Reptilien sowie Vögel, Heimtiere und Exoten www.reptilientierarzt.de www.reptilienlabor.de
50070110
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Reptilien hier ein
kbiron ist jetzt online.

Ich habe eine 3/4 Jahr alte Zwergbartagame. Das Tier verkriecht

Kundenfrage

Ich habe eine 3/4 Jahr alte Zwergbartagame. Das Tier verkriecht sich seit Wochen nur noch in seiner Höhle. Fressen tut sie seit 2 Tagen auch nicht mehr, außer es gibt Grillen. Gekotet hat sie auch seit mind. 2 Tagen nicht. Die Temperaturen stimmen. Winterruhe soll sie ja noch nicht halten, kann es sein, dass sie trotzdem schläfrig ist? Augen sind meist aber offen, man kann in die Höhle reinschauen. Im Sommer wurde sie gegen Innenparasiten behandelt. Weiss nicht, was ich noch tun soll.
Liebe Grüße
Kerstin Wolpert
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Reptilien
Experte:  kbiron hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Tag,
dass junge Tiere keine WInterruhe halten sollen ist ein weit verbreiteter Irrtum. Die Winterruhe ist wichtig für ein intaktes Immunsystem und den Hormonhaushalt. Für Jungtiere stellt sie zudem eine wichtige Wachstumspause dar. Auch wenn Sie die Lampen anlassen, "merkt" Ihre Bartagame durch die innere Uhr und äußere Einflüsse, dass sie nun eigentlich ruhen sollte. Bieten Sie kein Lebendfutter mehr an. Reduzieren Sie die Beleuchtungszeit (z.B. jeden Tag eine Stunde) und schalten Sie das Terrarium dann ganz ab. Baden Sie das Tier noch ein paar Mal, damit es den Kot noch absetzen kann. Während der WInterruhe können Sie das Tier ruhig mal wiegen, um einen eventuellen Gewichtsverlust feststellen zu können. Halten Sie den Bodengrund in der Tiefe leicht feucht. Dann können Sie in 3 Monaten, oder wenn das Tier von alleine wieder aktiv wird, die Lamopen langsam wieder anschalten. Lesen Sie auch die Hinweise zu Bartagamen auf meiner Internetseite. Kot sollte im Frühjahr dann nochmals untersucht werdne (siehe www.reptilienlabor.de)
Untersuchen Sie das Tier mal, ob nicht doch ein Problem vorliegt (Entzündung im Maul, Verstopfung etc.), aber so wie Sie es beschreiben ist alles in Ordnung.
Ich wünsche eine gute Winterruhe! Für eine positive Bewertung der Antwort danke XXXXX XXXXX Voraus.
kbiron, Tierarzt
Kategorie: Reptilien
Zufriedene Kunden: 1372
Erfahrung: Spezialist für Reptilien sowie Vögel, Heimtiere und Exoten www.reptilientierarzt.de www.reptilienlabor.de
kbiron und weitere Experten für Reptilien sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Hoffentlich geht das gut und das Tier wacht wieder auf. Das mit der Winterruhe ist total Neuland für uns. Wir hatten noch nie eine Bartagame, diese gehört meinem Sohn und er wollte schon als kleines Kind eine. Jetzt ist er 13 und hat seinen Wunsch erfüllt bekommen, dementsprechend arg hängt er an dem Tier und ich hab die ganze letzte Zeit im Internet recherchiert, was ich tun soll. Hab mir allerdings schon gedacht, dass er Winterruhe halten will. Also nochmals vielen Dank.

Experte:  kbiron hat geantwortet vor 4 Jahren.
Herzlichen Dank!
Keine Sorge, die Tiere machen das seit Millionen von Jahren, das klappt schon (sofern sonst alles in Ordnung ist). Verfüttern Sie im Allgemeinen nicht so viele Insekten und bestrahlen Sie das Tier ab Frühjahr täglich zusätzlich mit der Osram Ultravitalux (gibt es günstig bei ebay, neu vom Händler ca 35 Euro) 1/2h aus 50 cm Abstand, egal was Sie sonst für Lampen haben.
Viel Erfolg!

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Sie haben mir sehr geholfen. Wenn ich bedenke, wie mehrere Tierärzte hier getüftelt haben ... Sie haben mir einen guten Weg aufgezeigt. Odila Drexler München
< Zurück | Weiter >
  • Sie haben mir sehr geholfen. Wenn ich bedenke, wie mehrere Tierärzte hier getüftelt haben ... Sie haben mir einen guten Weg aufgezeigt. Odila Drexler München
  • Prompte und absolut hilfreiche Antwort, die uns sehr beruhigt hat, weil heute Sonntag und unser Tierarzt nicht erreichbar ist! JustAnswer Kunde Winnenden
  • Freundlich, verständnisvoll, sehr zügige Antworten, werde ich weiterempfehlen und jederzeit wieder nutzen. Ina A. WOB
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • kbiron

    kbiron

    Tierarzt

    Zufriedene Kunden:

    266
    Spezialist für Reptilien sowie Vögel, Heimtiere und Exoten www.reptilientierarzt.de www.reptilienlabor.de
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/KB/kbiron/2012-7-17_112843_kornelis2.64x64.jpg Avatar von kbiron

    kbiron

    Tierarzt

    Zufriedene Kunden:

    266
    Spezialist für Reptilien sowie Vögel, Heimtiere und Exoten www.reptilientierarzt.de www.reptilienlabor.de
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SI/sierraplenty/2011-4-17_142058_iselfotos1.08013.64x64.jpg Avatar von Dr.M.Wörner-Lange

    Dr.M.Wörner-Lange

    Tierärztin,Dr.

    Zufriedene Kunden:

    1123
    eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis f. Verhaltenstherapie
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/BE/bergsonne/2012-7-17_145344_PB261261.64x64.JPG Avatar von Tierarzt - Homöopathie

    Tierarzt - Homöopathie

    Dr. med. vet.

    Zufriedene Kunden:

    4102
    Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis seit 1996
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TI/Tierarztmobil/2011-8-4_105618_P1020396.64x64.JPG Avatar von Tierarzt-mobil

    Tierarzt-mobil

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    1150
    20 Jahre Berufserfahrung als Kleintierärztin in Kliniken, versch.Kleintierpraxen,als selbstständige mobile Tierärztin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/corinamorasch/2010-8-14_142259_Corina_Morasch_CWU_klein.jpg Avatar von Corina Morasch

    Corina Morasch

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    4279
    praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TI/Tierexpertin/2014-8-31_221147_Tehnja1.64x64.jpg Avatar von Kleintierärztin

    Kleintierärztin

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    3376
    Tierärztin seit 2004, derzeit tätig in Kleintierklinik, Blutegeltherapeutin