So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an kbiron.
kbiron
kbiron, Tierarzt
Kategorie: Reptilien
Zufriedene Kunden: 1376
Erfahrung:  Spezialist für Reptilien sowie Vögel, Heimtiere und Exoten www.reptilientierarzt.de www.reptilienlabor.de
50070110
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Reptilien hier ein
kbiron ist jetzt online.

Hallo, Habe gerade eine Python Molurus mit 5mg Bioserin

Kundenfrage

Hallo,

Habe gerade eine Python Molurus mit 5mg Bioserin zwangsgefüttert da sie seit 5 monate nichts gefressen hat. Sie hat auch Häutngsprobleme.


Meine frage ist, wie lange muss ich warten um sie nochmal mit Bioserin zwangsfüttern?

Sie ist 2,5 meter.

Danke XXXXX XXXXX

Dali
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Reptilien
Experte:  kbiron hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag, einem Tier dieser Größe können Sie ruhig mehrfach auch größere Mengen Bioserin geben. (Vor der Gabe immer aufwärmen, mindestens Zimmertemperatur, gekühlt lagern, nach Anbruch innerhalb von 2 Wochen aufbrauchen, tiefgefroren länger haltbar).
Dies hilft zwar dem Tier, ebenso wie warme Bäder und Hilfe bei der Häutung, aber es stellt sich überhaupt erstmal die Frage, ob das Tier erkrankt ist und woran.
Sofern das Tier kein Gewicht verliert (um dies kontrollieren zu können, muss es regelmäßig gewogen werden), ist bei Riesenschlangen oft auch nach 5-6 Monaten eine Besorgnis häufig unbegründet.
Sicherheitshalber empfehle ich Ihnen aber eine Untersuchung des Tieres bei einem auf Reptilien spezialisierten (!) Tierarzt. Eine Blutuntersuchung kann häufig organische Probleme aufdecken. Unbedingt sollte eine Untersuchung frischen Harns (kann in der Praxis direkt gewonnen werden) erfolgen, denn häufig sind Einzeller (Flagellaten) Grund für eine Inappetenz (Nicht-Fressen).
Eine Infusion (unter die Haut, 10ml pro kg) mit Amynin gibt dem Tier Nährstoffe und wirkt appetitanregend. Sorgen Sie auch für ausreichende Temperatur und Feuchtigkeit. Bitte auf keinen Fall mit einem Futtertier zwangsfüttern, mit Bioserin haben Sie schon die beste Entscheidung getroffen, sinnvoll wäre aber nun eine tierärztliche Untersuchung.
Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen, wünsche dem Tier guten Hunger und danke XXXXX XXXXX für das Akzeptieren der Antwort.
kbiron und weitere Experten für Reptilien sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Vielen Dank XXXXX XXXXX
Was di Häutung angeht habe ich eher dass Gefühl das es am Mangel an Vitamin A liegt. Da sie bei ein ideales Klima im Terrarium hat

Vielen Dank XXXXX XXXXX Ihnen
Experte:  kbiron hat geantwortet vor 5 Jahren.
VIelen Dank für das Akzeptieren der Antwort. Wenn das Tier wieder fressen sollte, sorgen Sie dafür, dass das Futtertier einen vollen Magen-Darm-Trakt hat, so kommt die Möhre auch in die Schlange. Ansonsten ist eine Anreicherung des Futters mit einem guten Vitaminpräparat sinnvoll. Bei Schlangen aber selten notwendig.
Vielen Dank, XXXXX XXXXX Grüßen, K. Biron
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo, habe Gestern ein Wasseragamebekommen die gut 5 Monate hat bekommen. habe ihr ein Terrarium von 2meter x1mx 1,5 meter eingerichtet. Naturlich ist im Terrearium ein Uva Bestrahler, eine Sonneninsel und und ein Wasserbecken von 1x 1meter vorhanden. Die Agame ist nur mit Heimchen gefüttert worden und hatte alles ausser ein Ideales Terrarium mit dem richtigen Klima. Sie auch dem enstrepreschend aus. Meine Frage an Ihnen ist, was ist der Ideale Weg um sie aufzubauen? Ich bin von Beruf Sozialpedagoge, 32 Jahre alt und komme aus Luxemburg. Deswegen ist auch mein Deutsch nicht so gut da ich meine Schule in Belgien gemacht habe und Französich meine Haubtsprache ist. Nebenbei mache ich dass mit Reptilien also sie aufnehmen und Ihnen so ein gutes Zuhause geben. Unteranderem habe ich eine noch eine Frage an Ihnen und die wäre, wo kann ich in Deutschland (nahe Luxembourg) eine schule besuchen wo ich mehr über Reptilien lernen kann? Den ich würde gern mich nur Reptilien bescheftigen. Hier in Luxemburg gibt es kein Gesetz was Reptilien angeht und so kann jeder Reptilien verkaufen (wie z.b Hella) und jeder kann ebenso Reptilien besitzen. Und das hat seine Nebenwirkungen für die Reptilien.
Experte:  kbiron hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag,
die beschriebene Problematik ist leider in Deutschland auch nicht anders. Durch Mangel an tatsächlichem Fachwissen bei den Händlern, werden Tiere ohne die notwendige Beratung der Halter verkauft und das endet in kranken Tieren.
Besorgen Sie sich für die Agame die Osram Ultravitalux (gibt es bei ebay von einem Händler (!) für 35 Euro) und bestrahlen das Tier damit zusätzlich 1/2 h am Tag aus 50 cm Abstand. Um das Tier in einen besseren Zustand zu bringen, bitte nur wenig und langsam füttern. Keine Larven (Mehlwürmer, Zophobas etc.) oder junge Mäuse. Besser Grillen oder Schaben, gut eingestäubt mit einem guten (!) Vitaminpräparat, am besten Korvimin. Ich empfehle Ihnen eine Kotprobe untersuchen zu lassen, siehe auch www.reptilienlabor.de.
Die sinnvollsten Kurse, die es gibt in Sachen Reptilien ist die Sachkundeprüfung (3 Tage Schulung und Prüfung) der DGHT. Sie finden Informationen unter www.sachkundenachweis.de Zum Lernen gibt es einen Schulungsordner, dess Lektüre sich in jedem Fall lohnt.
Ich hoffe, ich konnte weiterhelfen. Da es sich um eine neue Fragestellung handelte, bitte ich um erneutes Akzeptieren der Antwort. Vielen Dank und der Wasseragame alles Gute!
Experte:  kbiron hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag, ich hoffe, die Echse hat sich bei Ihnen eingewöhnt. Bitte vergessen Sie nicht erneut auf "Akzeptieren" zu klicken. Vielen Dank!
Experte:  kbiron hat geantwortet vor 5 Jahren.
Gutan Tag, haben Sie noch weitere Fragen? Bitte vergessen Sie das erneute Akzeptieren nicht. Vielen Dank!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Reptilien