So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Pferde
Zufriedene Kunden: 16734
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Pferde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo heute war meine osteo da. Mein pferd hatte sich

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo heute war meine osteo da. Mein pferd hatte sich überschlagen und hat eine sakrumfraktur. Was soll ich machen? Prognose? Therapie? Lg

Hallo,

wie wurde die Diagnose gestellt? Welche Symptome zeigt das Pferd,eine Lahmheit,Beckenschiefstand etc? wie lange ist der Unfall her?

Beste Grüße

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Vor knapp zwei wochen überschlagen. Beule im bereich. Steifer schweif. Leicht eingezogen anfänglich. Jetzt max 45 grad anzuheben. Beule sakralbereich verhärtet warm. Beim äppeln kann er such nicht komplett anheben. Anfänglich so schlimm gewesen das die schweifrübe innen wund wahr nur den kot

Hallo,

es wurde aber keine genauere Untersuchung,Ultraschallrektal etc durchgeführt?Anhand ihrer Beschreibung würde ich eher von einer Muskulären Verletzung ausgehen,da das Sakrum von 20-30cm muskelmasse umgeben ist und weder tastbar noch fühlbar ist.Wie haben sie dies bisher behandelt,entzündungshemmende Medikamente,Heparinsalbe etc?

Beste Grüße

Corina morasch

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Noch nichts weiter. Arnika traumeel . Ansonsten war ich wegen ultraschalk am überlegen. Rötgen ist gelaufen aber da ist nichts zusehen . Wenn es ein bruch ist wie sollte es therspiert werden . Oder muss therapiert werden?
Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Kann man es heiöen also wenn es gebrochen ist?

Hallo,

eine Fraktur würde ich ausschließen dann wäre das Pferdhrlich gesagt nicht mehr am Leben bzw hätte so starke Schmerzen das man es erlösen lassen müsste und könnte sich nicht mehr bewegen,wennliegt eine Fissur vor oder eine Verletzung des Kreuzdarmbein gelenks.Es sollte in jeden Fall eine Ultraschalluntersuchung durchgeführt werden.Bei einer Fissur also einem Haarriß,welcher noch denkbar wäre ist Ruhe die einzig Therapie das Pferd 3-4 Monate stehen lassen.Ich würde in jeden fall ein entzündungshemmendes abschwellendes Medikament für 5-10 Tage verabreichen wie Metacam,Hippoplanzone etc.Wärme wie Solarium oder besser eine Mangentfelddecke wirkt therapeutisch unterstützend.

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Das heisst wenn es eine fisur ist. Kann diese ausheilen. Das pferd bleibt reitbar ? Springen / dressur ? Schmerzen sind auch nicht. Oder hat es lebenlang schmerzen? Völlig vergessen nach dem sturz war ta da. Habe euipalazone bekommen sollte ich abends und morhens ein beutel geben. Am zweiten tag waren blutablagerungen schlieren auf dem kot zusehen. Deswegen wieder abgesetzt. ....

Hallo,

equipalazone sollte man immer mit einem Magenschoner wie Cimitidin oder Omeprazol geben,sonst besser Metacam,dies ist magenschonender.Eine Prognose ohne genaue Diagnose abzugeben,ist leider nicht möglich,eine Fissur kann aber ausheilen und das Pfer kann man dann zuminderst im freizeitbereich wieder reiten.Mei einer Verletzung der Muskulatur,wie starken Bluterguß ist eine vollständige heilung und Belastung gegeben.Bei Bandverletzungen hängt dies auch vom grad der Verletzung ab,in jeden fall dauert die heilung einige Monate,gibt man dem pferd die Zeit ist auch eine gute Heilung gegeben.

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Vielen dank! Ich werde ultraschall machen lassen und dann weiss man ja ( hoffe ich doch ) genau was es ist! Ich wünsche noch einen amgenehmen Abend.... und nochmals danke

Hallo,

ja ,ich drücke die Daumen und wünsche alles Gute.Über eine positive Bewertung würde ich mich freuen,vielen Dank dafür vorab

Beste Grüße

Corina Morasch

Corina Morasch und weitere Experten für Pferde sind bereit, Ihnen zu helfen.