So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Pferde
Zufriedene Kunden: 1189
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Pferde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Mein Lipizzaner Wallach ist jetzt 31,5 Jahre alt und hat

Kundenfrage

Mein Lipizzaner Wallach ist jetzt 31,5 Jahre alt und hat seit ein paar Tagen anscheinend irgeneinen Nerv eingeklemmt oder Rückenprobleme. Alle paar Stunden stellt er sich hinten breitbeinig hin und scharrt mit dem Vorderhuf eine Weile im Sand. Dabei klemmt er den Schweif zwischen die Hinterbacken. Beim Striegeln auf der Kruppe zieht er ein Bein unter den Bauch.
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Pferde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 1 Monat.

Hallo,

die Symptomatik spricht eher für Bauchschmerzen,Nierenkolik etc.Setzt er normal Kot und Harn ab? frißt er normal?Wie wird er gehalten?

Beste Grüße

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Nein, ist definitiv keine Kolik. Er hat das schon ein paar Tage, ist mal besser mal schlechter. Er frisst ganz normal und auch Kot und Harn sind normal. Wenn ich ihn mit dem Gummistriegel putze und an die Kruppe komme, zieht er jetzt auch plötlich ein Hinterbein unter den Bauch und bleibt einen Moment auf drei Beinen stehen. Manchmal steht er auch mehrere Stunden ganz normal und ruhig auf dem Auslauf, ich kann auch im Schritt oder Trab keine Lahmheit erkennen. Er ist halt ein wenig steif, bei dem Alter kein Wunder, aber ansonsten bisher topfit, konnte auch immer noch geritten werden.
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 1 Monat.

Hallo,

die von ihnen beschriebene Symptomatik spricht für Schmerzen,ob diese aus dem Rücken ,dem Bauchbereich kommen ist leider so nicht abklärbar.Auch Durchblutungsstörungen wären als Ursache denkbar.Ich würde ihnen daher raten einen Kollegen zu kontaktieren und diese Symptomatik vor Ort genauer untersuchen zu lassen.

Beste Grüße

Corina Morasch