So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an kai-mod.
kai-mod
kai-mod,
Kategorie: Pferde
Zufriedene Kunden: 1
84422447
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Pferde hier ein
kai-mod ist jetzt online.

Hallo mein Tinker schubbert sich die Mähne ab und beißt sich

Kundenfrage

Hallo mein Tinker schubbert sich die Mähne ab und beißt sich in den behang. Wahrscheinlich Haarlinge. Was kann ich tun?
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Pferde
Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

*****@******.*** oder telefonisch unter

Deutschland: 0800(###) ###-####/p>

Österreich: 0800 802136

Schweiz: 0800 820064

von Montags bis Freitags von 10:00-18:00

in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 2 Jahren.
hallo,

gegen haarlinge oder milben hift eine behandlung mit dem wirkstoff ivermectin in form einer intramuskulären behandlung durch einen kollegen,welche dann bei bedarf nach drei bis vier wochen wiederholt werden kann.dazu sollte man den stall reinigen und desinfizieren.unterstützend können sie dann noch wellcare emulsion auftragen um eine erenute infektion zu vermeiden,also erst mit ivermectin die vorhanden parasiten behandeln und anschlirßend vorbeugend wellcare anwenden.ferner können sie die betroffenen stellen mähnenkamm etc mit bio hautöl von der firma leovet,erhätlich in reitsportfachgeschäften oder übers internet behandeln uim so den juckreiz zu mindern,den behang je nach schwere der symptome gegebenfalls kürzen bzw abschneiden und auch biohautöl auftragen.sulfur dsechs zur unterstützung drei mal tgl fünfzehn bis zwanzig globuli über zehn tage geben,rezeptfrei in der apotheke erhälltich.

beste grüße und alles gute

corina morasch
Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

wir haben gesehen, dass Sie eine Antwort von einem Experten auf Ihre Frage bekommen haben.

Sie haben auf Ihrem Benutzerkonto ein Guthaben hinterlegt, welches durch klicken auf einen der drei Smilies an den Experten und JustAnswer freigegeben wird.

Mit dem Button "bewerten und bezahlen" bestätigen Sie die Freigabe,
ohne erneut eine Zahlung leisten zu müssen.
Mit dem Button "dem Experten antworten" können Sie Ihre Nachfrage stellen, bis Sie mit der Antwort zufrieden sind.

Vielen Dank.
Ihr JustAnswer Moderatoren Team

Ähnliche Fragen in der Kategorie Pferde