So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Pferde
Zufriedene Kunden: 16176
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Pferde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

mein Pferd steht in der box und schwitzt ohne Belastung an

Kundenfrage

mein Pferd steht in der box und schwitzt ohne Belastung an der brust und einseitig links unterhalb der schulter
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Pferde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,

zeigt er sonst irgendwelche Koliksymptome wie Flehmen,futterverweigerung,Scharren,sich zum Bauch drehen,hat ergeäppelt? Wenn dies alles in Ordnung ist,er vorallem frißt denke ich nicht ,daß es sich um eine Kolik handelt sondern gerade wenn er bereits wie die meisten pferde schon Winterfell hat,daß er auf grund der im Moment für diese Jahreszeit viel zu warmen Temperaturen einfach schwitzt weil es ihm zu warm ist und auch etwas schwerer Atmet.Ansosnten kämen noch Schmerzen in frage,wenn er allerdings nicht lahmt oder sich schwerfällig bewegt etc dann würde ich dieses auch ausschließen.Sie sollten aber in jeden fall rektal einmal die temperatur kontrollieren,Normbereich liegt zwischen 36,8-38 Grad,darüber spricht man von erhöhter temperatur und über 38,5 grad dann von Fieber.Sollte erkein Fieber haben ist auch eine Infektion ausgeschloßen.Sollte er fieber oder gar hohes fiebr über 40 Grad haben sollten sie bitte heute oder spätestens Morgen früh einen Kollegen konsulitieren.

Beste Grüße und alles Gute
Corina Morasch
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Hallo Frau Morasch,

danke für Ihre umgehende Antwort, das Pferd ist normal ruhig, atmet aber recht schwer, hat geäppelt, frisst auch normal sein Heu, also Kolik schließe ich auch eher aus. Er ist wohl seit einigen Wochen hinten rechts stark lahm auf weichem Boden und der Huf rechts ist auch warm. Unser Tierarzt war schon mehrfach da und kann sich auch auf all das keinen Reim machen, trotz Lahmheitsuntersuchung, Röntgen usw. Beim Ultraschall im Darm mit Doppleruntersuchung hat er geäussert, das Pferd könnte eine Thrombose haben? Ich habe meinen Tierarzt gerade auch telefonisch erreicht und der ist ratlos!!! Ich kann leider kein Fieber messen, bei meinem Thermometer sind anscheinend die Batterien alle und ich wohne auf dem Land, d.h. ich komme erst morgen früh an ein Thermometer. Ich weiss mir keinen Rat mehr!

Normal geäppelt hat er auch gerade eben.

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,

dann könnte das Schwitzen von Schmerzen herkommen bzgl der starken Lahmheit,belastet er das Bein,wenn er aber nicht im Schritt lahmt dann denke ich eher nicht das er deshalb schwitzt sondern eventuell tatsächlich wegen der Wärme.Warten sie bis Morgen ab da ich eine Kolik anhand ihrer beschriebenen Symptoamtik auschließe.Eventuell sollten sie ihn dann bzgl der Lahmheit in den nächsten tagen in einer Tierklink vorstellen.Ich denke nicht daß er im Moment in einem lebensbedrohlichen Zustand ist,daher sollten sie sich diesbezüglich keine allzugroßen Sorgen machen.

Beste Grüße und alles Gute

corina Morasch

Ähnliche Fragen in der Kategorie Pferde