So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Pferde
Zufriedene Kunden: 16311
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Pferde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Mein Pferd hat sich im Tor des Elektrozaungeraets verfangen

Kundenfrage

Mein Pferd hat sich im Tor des Elektrozaungeraets verfangen es konnte nachher nicht mehr selbstaendig aufstehen und seine Beckenknochen, besonders der Linke, stehen furchtbar heraus, Auf dem rechten Hinterbein ist eine handgrosse Verbrennung vorhanden und eine kleinere zwischen den Vorderbeinen (Brust). Auf den Augen hat sich wie ein hellblauer Schimmer gebildet. Es hatte eine Herzaritmie und man fuehlte Gasblasen, welche durch di Halsader liefen. Das Pferd ist mit Ringer und Carnitin Infusionen behandelt worden und ist am Tag darauf wieder "zusammengefallen". Jetzt steht es seit einer Woche im Stall, frisst und trinkt zufriedenstellend und bekommt taeglich 40 ml B-Komplex in di Hinterbeinmuskeln. Wie kann ich meiner 6 jaehrigen Stute, welche vor 6 Monaten ein Fohlen bekommen hat noch besser helfen? Leider haben Die Tieraerzte in meiner Gegend keine Erfahrung mit solchen Faellen und an der UNI haben sie nur gesagt es sei ziemlich schlimm... Das Pferd hat keine Hufeisen! Die Erste Hilfe ist erst nach etwa 2 Stunden eingetroffen. Vielen Dank ***** ***** Antwort

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Pferde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,

welche Untersuchungen wurden bisher durchgeführt,wurde geröngt? Wie stark lahmt die Stute,wird das bein belastet? Bekommt es entzündungshemmende Mittel und Antibiotikum ,welches in jeden fall erforderlich sindd,wie wird die Wunde versorgt?Vielen dank ***** *****ür die Zusatzinformationen.

Beste Grüße

Corina Morasch

Ähnliche Fragen in der Kategorie Pferde