So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Pferde
Zufriedene Kunden: 16324
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Pferde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo liebes Ärzteteam, ich habe einen 5 jährigen Lusitano

Kundenfrage

Hallo liebes Ärzteteam, ich habe einen 5 jährigen Lusitano der angeblich laut Bioresonanz
an einemMalezzia furfur Pilz erkrant sein soll. Sein Rücken/
Schulterbereich ist voller Pusteln übersät und wurde nach einer Cortisonbeh. viel schlimmer.
Sein Immunsystem ist im Keller.
Was könnten sie mir bitte weiter empfehlen??Vielen Dank ***** ***** für Ihre hoffentlich baldige Antwort.
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Pferde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,

anhand ihrer Beschreibung könnte es sich tatsächlich um einen Pilz handeln.Ich würde ihnen aber dringend raten eine Hautbiopsie von einer der betroffenen Stellen nehmen und in einem Labor untersuchen zu lassen um dann je nach genauen Befund gezielt behandeln zu können.Cortison ist bei einem Hautpilz kontraproduktiv.Sehr gut wirksam wäre hierfür eine 2xmalige Injektion mit Insol Dermatophyt vom Tierarzt im Abstand von 14 Tagen wird in den Maskel gespritzt ist sehr gut verträglich wird auch bei Allergiker wie Sommerekzem mit Erfolg angewendet.Ferner würde ich das Immunsystem aufbauen heirzu können sie Echinacea D63xtgl 15-20 Globuli und die Gabe eines immuninducers wie Zylexis welches das Immunsystem mitutnerstützt,wird vom Tierarztgespritzt.Ferner könnten sieihn mit Imaverol im Abstand von je 5 Tagen 2-3 an den betroffenen Stellen waschen.Zusätzlich noch ein Kräutermüsli wie St Hippolyt das struktur E ebenfalls zur unterstützung füttern.Wichtig wäre aber bei einer Hautpilzerkrankung die gezielte Behandlung vorallem mit Insol.

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Ähnliche Fragen in der Kategorie Pferde