So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Pferde
Zufriedene Kunden: 16402
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Pferde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

am 9.8. akute lahmheit re Vorderfuß, Pferd stützt vorderfuss

Kundenfrage

am 9.8. akute lahmheit re Vorderfuß, Pferd stützt vorderfuss nach vorne und etwas seitwärts auf, vor 3 tagen huf ausgeschnitten und aus tasche am strahl etwa murmelgroßen stein entfernt, dennoch weiter lahmheit, huf nicht heisser als anderer
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Pferde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,

der stein könnte durchaus die Ursache sein,welcher zu einer Entzündung der Huflederhaut geführt hat.Ich würde ihnen daher raten 2-3 Tage nun nach dem Entfernen des steins einen Hufverband mit einen Braunotupfer an die betroffene Stelle des Strahls zu machen und ein entzündungshemmendes Mittel wie Metacam oder Finadyne zu verbareichen und das Pferd auf weicher Einstreu stehen zu lassen.Sollte es dann damit jedoch nicht deutlich besser werden würde ich empfehlen einen Kollegen zu kontaktieren und eine genaue Lahmheitsuntersuchung durchführen zu lassen,Beugeproben,Vorführen,gegebenfalls abspritzen lassen(Leitungsanästhesien) durchführen zu lassen um die genaue stelle genauer zu lokalisieren,eventuell dann weiterführende Untersuchungen wie Röntgen und einen Ultraschall machen zu lassen.Die art der von ihnen beschriebenen Symptomnatik würde für den Hufbereich sprechen oder der Schulter,dies läßt sich aber nur durch eine Röntgenutnersuchung genauer abklären.Da jedoch ein Stein gefunden wurde welcher sicher auf den strahl gedrückt hat kann eine akute Entzüdnung die folge davon sein,auch wenn der Stein entfernt wurde dauert es oft einige tage bis sich dies wieder beruhigt hat bzw könnte auch zu einer Steingalle oder Hufabszeß führen.Wie gesagt ich würde 3 Tage wie oben beschrieben verfahren und dann gegebenfalls einen Kollegen für eine gneuaue Untersuchung kontaktieren.

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Danke, ***** ***** steht im Offenstall, soll sie Boxenruhe einhalten?

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,

ja es wäre besser sie für die nächsten Tage erst einmal in eine Box zu stellen,da onst eine Entzündung etc nicht zur Ruhe kommt.

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Ok wird gemacht. Vielen Dank.

Herzliche Grüße

Carola Reiche

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,

bitte genre und alles Gute,über eine positive Bewertung würde ich mich freuen.

Beste Grüße

Corina Morasch
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,

ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen. Bitte bewerten Sie meine Antwort positiv wenn Sie zufrieden sind. Nur durch eine positive Bewertung wird meine Arbeit vergütet. Sollten Sie noch nicht zufrieden sein, können Sie beliebig oft nachfragen, bis Sie eine zufriedenstellende Antwort erhalten. Prinzip von justAnswer ist, die Bemühungen der Experten durch Anklicken einer positiven Bewertung zu honorieren. Vielen Dank ***** *****

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin