So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Pferde
Zufriedene Kunden: 16309
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Pferde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Mein Pferd hatte eine Schlundverstopfung die Tierärztin hat

Kundenfrage

Mein Pferd hatte eine Schlundverstopfung die Tierärztin hat einen Schlauch durch die Nüstern geführt und gespült. Nachdem rausziehen des Schlauches hat es drei Stunden aus den Nüstern geblutet sehr stark (Sie hat Buskopan,Schmerzmittel und hinterher noch ein Blutdrucksenkendes Mittel gespritzt. Es war so schrecklich!!!!! Stehe noch immer unter Schock
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Pferde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,

leider passiert es sehr häufig ,daß durch die nasenschlundsonde die Nasenschleimhaut oder auch die Speiseröhrenschleimhaut verletzt wird,welches dann zu Blutungen führt.Diese können zum teil recht stark sein und auch etwas länger andauern.§ Stunden ist allerdings schon recht lange.Wie geht es ihrem Pferd jetzt frißt sie und ist soweit bei guten Allgemeinbefuinden?Wichtig ist die Nachsorge mit entzündungshemmenden Mitteln und Antibiotikum für einige tage damit es keine Infektion gibt.Sollte sie schlecht freßen oder Fiebr bekommen sollten sie in jeden Fall nochmals einen Kollegen kontaktieren.

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Ähnliche Fragen in der Kategorie Pferde