So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Pferde
Zufriedene Kunden: 16240
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Pferde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo mein pferd ludovikus ,16 , hatte vor drei Monaten eine

Kundenfrage

Hallo mein pferd ludovikus ,16 , hatte vor drei Monaten eine darm op nach kolik er war früher immer kern gesund ,er leidet allerdings unter der Krankheit shiverring ,nervenkrankheit... die ersten Wochen nach der op war alles ok ,dann hatte er darauf wieder zwei leichte Koliken so das ich ihn eieder in die Klinik bringen musste ,jetzt steht er vier Wochen wieder daheim nur auf streu ,bekomm apfelmuesli, mash vier Stunden weidegang u abenda leichte bewegung ...ist das alles richtig so ? Habe grosse angst vor einer neuen kolik ,aber auch vor den kosten in der klinik ,habe jetzt schon fast 10
000 Euro bezahlen müssen ......
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Pferde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,

wurde er denn auf die Ursachen der Kolik untersucht bzw um welche Art von Koliken handelte es sich denn ,jeweils,Anschoppungskolik,Darmverschluß mit möglicher Darmresektion(Entfernung eines Stück Darms)
Ich würde ihnen in jeden Fall raten ihn auf Späne zu stellen,da Stroh sehr häufig in größeren Mengen gefreßen wird und dies wiedeeerum eine Anschoppungs(Verstopfung)kolik bewirkt.Fenrer ihn in kleinen Portionen alle 4 Stunden Heu bester Qualität,erster Schnitt,Schimmel-und Staubfrei zu geben und auch Mash alle 3-4 Stunden eine kleine portionen dieses mit immer etwas Leinenöl darüber und dazu gerne das Apfelmüsli.Weidegang 3-4 stunden ist in Ordnung ,ebenso leichte bewegung,zu empfehlen wäre sicher auch einOffenstall,da er dort ständige bewegung hätte welche sich positiv auf die darmtätigkeit auswirkt,allerdings mit beschränkten Weidegang da zuviel Gras Verdauungsstörungen eher begünstigen.Unterstützend können sie ihm noch SYmbiotic oder eventuell auch Sandout der Firma Nutrilabs geben,da dieses die darmtätigkeit mit unterstützt.Ebenso hömopathisch Nux vomica D6 3xtgl 15-20 Globuli erhalten sie rezeptfrei in der Apotheke.

Beste Grüße

Corina Morasch
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Hallo Frau Morasch , der ludo bekommt einmal am Tag das darm activ unter sein mash gefüttert, wie lange sollte das gegeben werden ? Muss ich zusätzlich auf etwas achten Gruß sandra stelzer

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,

ich würde das darmaktiv oder ein anderes Präparat zur Regenereirung der Darmflora minderstens 3 Monate verabreichen,da der Darm meist eine sehr lange regenerationsphase bessitzt.Ferner in kleinen Portionen füttern,d.h Kraftfutter auf 3-4 Mahlzeiten aufteieln,immer etwas mash und Öl dazu geben und Rauhfutter ,also Heu auf minderstens 4-5 Mahlzeiten immer kleinere Portionen.

Beste Grüße und alles Gute für Ludo

Corina Morasch
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Vielen lieben Dank für ihre Antwort


Ich habe allerdings noch etwas vergessen, ich habe ausversehen Struktur E von St. Hypolyt gekauft kann er das auch bekommen und wie fuettert man das?

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,

ja dies können sie gerne geben,es handelt sich hierbei um ein Kräutermüsli.Ich würde davon tgl eine handvoll ins Mash geben.

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Ähnliche Fragen in der Kategorie Pferde