So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Pferde
Zufriedene Kunden: 16170
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Pferde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo, mein 4-jähriger Wallach, der noch nicht geritten wird,

Kundenfrage

Hallo,
mein 4-jähriger Wallach, der noch nicht geritten wird, kam heute von der Weide und hatte auf dem Rücken (rechte Seite neben der Wirbelsäule) eine verdickte Vene, die ca. 25 cmlang ist. Sie fühlte sich stellenweise verknotet an und war insgesamt hart. Druckschmerz war keiner vorhanden. Vor ca. 10 Tagen hatte er einen Biss auf der Wirbelsäulle abbekommen. Es fehlt Fell in der Größe eines 5-DM-Stückes. Von dieser Stelle geht die Verdickung aus.
Gruß
Alexandra
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Pferde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,

danke für Ihre Anfrage, welche ich gerne beantworte.

Dies muss auf jeden Fall vom TA vor Ort genauer Untersucht werden. Es kann sich um eine Folge der Verletzung handeln. Gerade im Summer bilden sich leicht Infektionen auf bei kleinen Verletzungen und die Bakterien verursachen eine Reizung und Schwellung. En kompletter Stau der Vene ist recht unwahrscheinlich, dass wären schon heftigere Symptome zu sehen.

Kühlen Sie die Stelle und reiben diese (nicht in die Wunde!) mit Kühlgel ein.

Lassen Sie heute noch den TA kommen.

Wenn die Wunde nässt, muss auch diese 2x tgl gereinigt werden und desinfiziert.

Beste Grüße und alles Gute,
Corina Morasch
Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Pferde