So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Pferde
Zufriedene Kunden: 7110
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis und Praxis f. Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Pferde hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

wieviele zerkaute Kirschkerne sind noch vertretbar? Pferd steht

Beantwortete Frage:

wieviele zerkaute Kirschkerne sind noch vertretbar? Pferd steht auf einer Koppel mit Kirschbäumen und zerkaut die Kerne komplett!
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Pferde
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,
ich würde sicherheitshalber raten, das Pferd umzustellen- denn es kann durch zerkaute Kirschkerne nicht nur zu einer Zyanidvergiftung kommen (mit plötzlichen Todesfällen) sondern auch zu MagenDarmentzündungen und- Verschlüssen, die ebenfalls lebensgefährlich werden können- ebenso wie zentalnervösen Problemen.
Beim Menschen sind ca 60 Kirschkerne- zerkleinert tödlich- wenn ein Pferd allerdings ständig auch kleinere Mengen bezogen auf das Körpergewicht- frisst, kann es zu einer langsamen Ansammlung des Giftes im Körper kommen.
Ich würde dies Risko keinesfalls eingehen.
Hier dazu noch ein weiterführender, wissenschaftlich Link:
http://www.vetmed.uni-leipzig.de/blaue-hefte/archiv/0001_LTK4/free-online/Arzneimittel-Toxikologie.pdf
Bester Gruß!

Haben Sie dazu noch Fragen?

Ich antworte gern direkt nochmal unten in der Antwortbox- ohne dass Sie vorher das Smiley "Habe Rückfragen" anclicken.

Falls Sie keine Fragen mehr haben, würde ich mich über eine positive Bewertung sehr freuen.

Vielen Dank.

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 3 Jahren.

Lieber Nutzer,

Haben Sie dazu noch Fragen?

Ich antworte gern direkt nochmal unten in der Antwortbox- ohne dass Sie vorher das Smiley "Habe Rückfragen" anclicken.

Falls Sie keine Fragen mehr haben, würde ich mich über eine positive Bewertung sehr freuen.

Vielen Dank.

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Hallo,


 


erstmal vielen Dank für Ihre Antwort! Umstellen ist kurzfristig leider nicht machbar! Kann ich zusätzlich irgendetwas verabreichen, um vorzubeugen?

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 3 Jahren.

Hallo,
leider ist eine vorbeugende Maßnahme nicht möglich. Achten Sie auf beginnende Symptome einer Blausäure Vergiftung wie Appetitlosigkeit, Apathie, Magen Darmprobleme, Kreislaufprobleme wie Schwindel, Taumelnund Gleichgewichtstörungen- dann bitte sofort eine TA holen- und Infusionen geben lassen.
Bester Gruß und alles Gute!

Haben Sie dazu noch Fragen?

Ich antworte gern direkt nochmal unten in der Antwortbox- ohne dass Sie vorher das Smiley "Habe Rückfragen" anclicken.

Falls Sie keine Fragen mehr haben, würde ich mich über eine positive Bewertung sehr freuen.

Vielen Dank.

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Pferde sind bereit, Ihnen zu helfen.