So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Pferde
Zufriedene Kunden: 7341
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis und Praxis f. Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Pferde hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

wieviele zerkaute Kirschkerne sind noch vertretbar? Pferd steht

Diese Antwort wurde bewertet:

wieviele zerkaute Kirschkerne sind noch vertretbar? Pferd steht auf einer Koppel mit Kirschbäumen und zerkaut die Kerne komplett!
Hallo,
ich würde sicherheitshalber raten, das Pferd umzustellen- denn es kann durch zerkaute Kirschkerne nicht nur zu einer Zyanidvergiftung kommen (mit plötzlichen Todesfällen) sondern auch zu MagenDarmentzündungen und- Verschlüssen, die ebenfalls lebensgefährlich werden können- ebenso wie zentalnervösen Problemen.
Beim Menschen sind ca 60 Kirschkerne- zerkleinert tödlich- wenn ein Pferd allerdings ständig auch kleinere Mengen bezogen auf das Körpergewicht- frisst, kann es zu einer langsamen Ansammlung des Giftes im Körper kommen.
Ich würde dies Risko keinesfalls eingehen.
Hier dazu noch ein weiterführender, wissenschaftlich Link:
http://www.vetmed.uni-leipzig.de/blaue-hefte/archiv/0001_LTK4/free-online/Arzneimittel-Toxikologie.pdf
Bester Gruß!

Haben Sie dazu noch Fragen?

Ich antworte gern direkt nochmal unten in der Antwortbox- ohne dass Sie vorher das Smiley "Habe Rückfragen" anclicken.

Falls Sie keine Fragen mehr haben, würde ich mich über eine positive Bewertung sehr freuen.

Vielen Dank.

Lieber Nutzer,

Haben Sie dazu noch Fragen?

Ich antworte gern direkt nochmal unten in der Antwortbox- ohne dass Sie vorher das Smiley "Habe Rückfragen" anclicken.

Falls Sie keine Fragen mehr haben, würde ich mich über eine positive Bewertung sehr freuen.

Vielen Dank.

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Hallo,


 


erstmal vielen Dank für Ihre Antwort! Umstellen ist kurzfristig leider nicht machbar! Kann ich zusätzlich irgendetwas verabreichen, um vorzubeugen?

Hallo,
leider ist eine vorbeugende Maßnahme nicht möglich. Achten Sie auf beginnende Symptome einer Blausäure Vergiftung wie Appetitlosigkeit, Apathie, Magen Darmprobleme, Kreislaufprobleme wie Schwindel, Taumelnund Gleichgewichtstörungen- dann bitte sofort eine TA holen- und Infusionen geben lassen.
Bester Gruß und alles Gute!

Haben Sie dazu noch Fragen?

Ich antworte gern direkt nochmal unten in der Antwortbox- ohne dass Sie vorher das Smiley "Habe Rückfragen" anclicken.

Falls Sie keine Fragen mehr haben, würde ich mich über eine positive Bewertung sehr freuen.

Vielen Dank.

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Pferde sind bereit, Ihnen zu helfen.