So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Pferde
Zufriedene Kunden: 16082
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Pferde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Guten Abend, mein Pony hatte heute eine Schlundverstopfung.. hat wirklich schlimmen grü

Kundenfrage

Guten Abend,

mein Pony hatte heute eine Schlundverstopfung.. hat wirklich schlimmen grünen Ausfluss aus Nase gehabt und gespeichelt..die Tierärztin hat dann mit Sedierung eine Sonde gesetzt und das meiste auch rausbekommen.. auch krampflösende Medikamenthe etc.. jetzt lässt die Sedierung nach, er zittert (hab ihm schon ne Decke gegeben, aber er weiß auch nicht wo er ist, weil wir in der Garage sitzen, weil er striktes FRessverbot hat) und hat jetzt ein wenig durchsichtigen Ausfluss aus der Nase..ist der noch normal?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Pferde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,

es sollte bei einer Schlundverstopfung alles per Sonde entfernt werden,dies erkennt man dann daran wenn man mit der Sonde in den Magen kommt.Etwas wässriger nasenausfluß ist durchaus normal nach einer Schlundverstopfung.Wichtig ist,daß er auch entsprechend mit Medikamente wie Penecillin und entzündungshemmenden Mitteln behandelt wurde um eine durch eine Schlundverstopfung entstandene Entzündung sofort entgegen zu wirken.Auch leichte Kreislaufprobleme nach einer sedierung kommen gelegentlich vor.Als Futter sollten sie ihm heute mash und lanfsriges heu am Besten nass anbieten,damit sich die Speiseröhre auch erholen kann und mash ist zudem leicht verdaulich,z.B. das irish mash von st Hippolyt,mit warmen Wasser ca 1 Stunde ziehen lassen und dann in kleinen Portionen verabreichen.Sollte es ihm heute nicht deutlich besser gehen,erneut Futter aus den Nüstern kommen oder er vermehrt stark Husten würde ich ihnen raten nochmals ihren Tierarzt zu kontaktieren.

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Ähnliche Fragen in der Kategorie Pferde