So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-online.
Tierarzt-online
Tierarzt-online, Tierärztin
Kategorie: Pferde
Zufriedene Kunden: 2579
Erfahrung:  TierärztinTrainer B Trainer C
76215251
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Pferde hier ein
Tierarzt-online ist jetzt online.

Nach Hufrehe (hervorgerufen durch Beschlag vorne) geht unser

Kundenfrage

Nach Hufrehe (hervorgerufen durch Beschlag vorne) geht unser Pony nur noch im Pass. Er geht wie ein Kamel. Verspannungen im Schulterbereich wurden bereits behandelt. Er wird im Februar 6 Jahre und vor seiner Hufgeschichte hat er das nicht gemacht! Wir wissen so nicht mehr weiter.
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Pferde
Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 3 Jahren.

Guten Morgen,

 

wann hat er den Reheschub gehabt? Wie lange ist es her? Bekommt er noch Medikamente? Hat er einen Spezialbeschlag? Reiten Sie ihn wieder und wenn ja, wie hoch ist die Belastung? Boxenhaltung oder Offenstall?

 

Rehe kann sehr schnell zu chronischen Veränderungen führen. Leider kommt es häufig zu einer Rotation oder Absenkung des Hufbeins. Dadurch kann es auch zu Veränderungen im Bewegungsablauf kommen.

Sie sollten noch einmal eine Kontrollaufnahme des Hufbeins machen lassen um zu sehen, ob dort Veränderungen sind.

Denkbar ist auch, dass er noch Schmerzen beim Laufen hat. Dies muss überprüft werden.

Zusätzlich sollte der Rücken kontrolliert werden. Blockaden im Wirbelsäulenbereich und/oder Kreuzdarmbeinbereich können die Bewegungen beeinflussen.

 

Wenden Sie sich an einen Tierarzt mit Chiropraktischer Zusatzausbildung. Dieser kann Ihr Pony kontrollieren und behandeln. Auch Akupunktur kann helfen.

Adressen finden SIe unter www.ivca.de

 

Ich hoffe, meine Antwort hat Ihnen helfen können. Sollten Sie noch Fragen haben, werde ich sie gerne beantworten.

 

Mit freundlichen Grüßen

B. Hillenbrand

Tierärztin

 

Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 3 Jahren.

Lieber Fragesteller,

 

Sie haben noch eine Frage? Bitte stellen Sie diese, damit ich sie Ihnen beantworten kann.

Sollten alle Fragen beantwortet sein, seien Sie fair und klicken Sie bitte auf eines der positiven Smileys (Frage beantwortet, Informativ und hilfreich, toller Service). Dadurch bewerten Sie meine Arbeit und ich kann von JA bezahlt werden. Auf diesem gegenseitigen Vertrauen beruht das Prinzip von JustAnswer.

 

Vielen Dank im Voraus!

B. Hillenbrand

Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Pferde