So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Pferde
Zufriedene Kunden: 16309
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Pferde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo, meine 7 jährige stute hatte den verdacht auf einen

Kundenfrage

Hallo,
meine 7 jährige stute hatte den verdacht auf einen meniskusschaden und ging lahm da im uktraschall eine leichte formvernaderung zu sehen war aber genau kann man das wohl nicht sagen da das knie davor liegt. Zudem hatte sie genau in diesem knie(hinten rechts) eine Bänderuberdehnung und Entzündung. Jetzt sind 2 1/2 monate vergangen und sie lief heute zum ersten mal im schritt+trab lahmfrei nach einer prp theraphie und schritttraining auf dem laufband. Wie soll man jetzt wieder anfangwn? Trabpensum wie lange? Longe oder reiten? Besteht die gefahr eines ruckfalls?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Pferde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,

danke für Ihre Anfrage, welche ich gerne beantworte.

Wie lange wurde das Schritttraining durchgeführt und wie zeigten sich Besserunen?

Beste Grüße und alles Gute,
Corina Morasch
Tierärztin
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Das schritttraining wurde nach dem klinikaufenthalt 5 wochen durchgeführt danach war sie nurnoch minimal lahm was den Bändern zugesprochen wurde (?). Dannach folgten weitere 6 wochen schritt wonach sie jetzt lahmfrei ist.

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,

danke für Ihre Antwort

Sie können dann mit dem leichten Trab an der Hand anfangen. Gehen Sie keine Wendungen, nur an der langen Seite. Starten Sie mit wenigen Metern und steigern sich dann auf die ganze Bahn. Gehen Sie die Wendung wieder Schritt und traben erst wieder an der ganzen Bahn. Keine Longe aktuell, kein Reiter. Dieses Steigerungstraning können Sie 8 Wochen durchführen. Dann können Sie an der Hand auch die Wendung gehen, achten Sie aber auch Symptome beim Pferd.

Der nächste Schritt ist dann die Longe ohne Reiter, fangen Sie wieder Schritt an und steigern dann auf wenige Runden Trab.

Dann können Sie die ganze Bahn wieder mit Reiter starten. Jetzt aber noch keine engen Wendungen mit Reiter. Es sollte in dieser Phase dann nochmal 8 Wochen Aufbau erfolgen. Dann können Sie mit Longe und Reiter weitermachen.

Leider müssen Sie sehr sehr langsam vorgehen, sonst wird es zu einem Rückfall kommen.

Beste Grüße und alles Gute,
Corina Morasch
Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Pferde