So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Pferde
Zufriedene Kunden: 16240
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Pferde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo kann man Druse bei Pferden anhand eines Blutbildes erkennen?

Kundenfrage

Hallo kann man Druse bei Pferden anhand eines Blutbildes erkennen? Bzw kann es sein dass mein Pferd Druse hatte obwohl es nur Fieber hatte 2 Wochen lang ohne Unterbrechung. Keinen Husten und auch keinen Nasenfluss.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Pferde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

 

Druse ,deren Errreger steptocuccus Equi sub.Equi ist,kann man nicht direkt über das Blutbild,sondern über einen Nasen-oder Rachenabstrich feststellen,da man dort die Streptokokken nachweisen kann.Es kann sich durchaus um einen Druseninfekt ´gehandelt haben bzw handeln,allerdings spricht diese sehr gut und schnell auf Penicillin an.Ansonsten kämen andere Infektionskrankheiten von Herpes bis Borreliose in frage,dies man da es sich um Virusinfektionen handelt sehr gut über einen Antikörpertiter im Blut feststellen kann.Daher wäre sowohl ein Abstrich wie ein Blutbild in solch einen Fall empfehlenswert.je nach Befund kann man dann auch gezielt behandeln.

 

Beste Grüße und alles Gute

 

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Vielen Dank. Kann man 2 Wochen danach auch noch einen Abstrich machen um festzustellen bzw um sicher zu gehen was es war,bzw um zu sehen ob alles wieder ok ist?
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

 

wenn das pferd nun symptomlos,also fieberfrei ist und entsprechend mit Antibiotikum,Penicillin etc behandelt wurde kann man dies oft im nachhinein nicht mehr exakt feststellen.Ein Blutbild ist dennoch ratsam um damit die Blutwerte zu überprüfen,eventuell könnte man einen Borreliosetiter mitbestimmen lassen,ist dieser erhöht würde dies zumindert für eine Borrelioseinfektion in der Vergangenheit sprechen.

 

Beste Grüße und alles Gute

 

Corina Morasch

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

ich hoffe ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen. Bitte bewerten Sie meine Antwort positiv wenn Sie zufrieden sind. Nur durch eine positive Bewertung wird meine Arbeit vergütet. Sollten Sie nicht mit meiner Antwort zufrieden sein, können Sie beliebig oft nachfragen, bis Sie eine zufriedenstellende Antwort erhalten. Prinzip von justAnswer ist, die Bemühungen der Experten durch Anklicken einer positiven Bewertung zu honorieren. Vielen Dank im Voraus.

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Pferde