So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Pferde
Zufriedene Kunden: 6745
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis und Praxis f. Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Pferde hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

wie lange vorher muß ich Vetranqil-Granulat 1% eingeben um

Kundenfrage

wie lange vorher muß ich Vetranqil-Granulat 1% eingeben um einen 300kg Tinker Hengst zum Chipen ruhig zu bekommen
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Pferde
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 4 Jahren.

Lieber Nutzer,
1-2 Meßlöffel pro 100 kg Körpergewicht des Pferdes etwa 2 Stunden vor dem Eingriff ist die gängige Verfahrensweise, ich würde raten, mit 1 Meßlöffel pro 100kg zu beginnen, dann evtl nach 1ner Stunde nachdosieren, da jedes Pferd anders reagiert.

Genaue wissenschaftliche Angaben zu diesem Präparat incl. Wirkung und Nebenwirkungen finden Sie auch hier:
Tierarzneimittel: Vetranquil ad us. vet., Granulat
www.vetpharm.uzh.ch/tak/03000000/00035291.01


viele Grüße
Dr.M.Wörner-Lange
  1. Falls noch Nachfragen bestehen, antworte ich gern direkt nochmal, bevor Sie auf ein Smiley clicken.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

wie ruhig würde er dann werden leider habe ich jetzt nur noch 1 1/2 Stunden bis er gechipt wird

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 4 Jahren.
Das ist leider von Pferd zu Pferd sehr unterschiedlich und auch abhängig von der Ausgangssituation- ist er schon erregt oder eher ruhig.
Ich würde in jedem Fall mit der unteren Dosierung anfangen, wenn sie noch 1,5 Stunden haben können Sie ggf. auch noch in 45 Minuten nachdosieren, aber in der Regel reicht für einen so kurzen und ja relativ wenig schmerzhaften Eingriff wie das chippen 1 Meßlöffel pro 100 Kilo KGW- um ihn ausreichend zu entspannen.
Alles Gute
und bitte das Akzeptieren durch click auf eine positiv smiley nicht vergessen, falls Sie Keine Fragen mehr haben.
Danke XXXXX XXXXX
Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Pferde sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

nun ist die Dosierung schon etwas länger in ihm drinne aber er wird nicht ruhiger was nun ich habe etwas angst vor einer Überdosierung

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,
wenn Sie ihm die 1 Meßlöffel pro 100kg gegeben haben, könnten Sie ihm dann jetzt nochmal die selbe Menge geben, also wieder 1 Meßlöffel pro 100 kg. Mehr würde ich ihm nicht geben. Bei manchen Pferden kommt die Wirkung leider auch später, das ist individuell eben oft sehr unterschiedlich und nicht immer exact planbar.
Kommt der Tierarzt schon sehr zeitnah, würde ich ihm jetzt nichts mehr geben.
Wird er garnicht ruhig, sollte der Tierarzt vor Ort entscheiden, ob er evtl noch etwas zusätzlich spritzt- meist aber bei einem so kleinen Eingriff nicht nötig- ein wenig sediert/verlangsamt in dern Reaktionen ist er vermutlich schon.
Alles Gute und viele Grüße

.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Pferde