So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Pferde
Zufriedene Kunden: 16071
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Pferde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo Ich habe einen 4 Jährlingen Hannoveraner Hengst ca1,70m

Kundenfrage

Hallo
Ich habe einen 4 Jährlingen Hannoveraner Hengst ca1,70m Stckm. Seit einem Jahr eingeritten aber noch voll im Wachstum. Er ist Kopper wurde von mir aber schon als Absetzer aus schlechter Haltung als Koppper gekauft und steht seit dem das ganze Jahr im Offenstall mit einer Herde gleichaltriger. Im Sommer Gras im Winter Heurundballenraufe immer Zur freien Verfügung.Der 75qm zu drei Seiten geschlossene Offenstall besteht aus eine Späne-Matratze in die jedenen Abend ein Bällen sauberes qualitativhochwertiges Stroh gestreut wird das die fünf Pferde aber bis zum morgen fast vollständig auffressen.
Er ist schon seit dem ich ihn habe mit kurzen Außnahmen matt, kraftlos(faul?) hat einen unausbalancierten Gang,äppelt übermäßig viel unter Stöhnen und ächzen beim Reiten, ist eigentlich immer zu dünn, nimmt nur sehr langsam an Muskelmasse zu, und kolikt regelmäßig (ca 1xMonat) was ich aber inzwischen mit einfach führen führen führen selbst ganz gut ohne Tierarzt hinbekomme, er äppelt wärend vor und nach den Koliken normal, hat aber sonst bei Stress sehr schnell Durchfall, hat aber meistens eine Kolik wenn nicht ausreichend Futter in Kombination mit mangelnder Arbeit zusammen kommt(also wenn der Heuballen dem Ende zugeht und ich nicht geritten bin z.B.) Kraftfutter bekommt er:Quetschhafer, Mash aus Melasseschnitzel,Maiscobs und Leinsamen und Weizenkleie, und morgens Quetschhafer,Quetschgerste,Maisflakes,Sojaschrot,Trockenbierhefe,Luzernepellets, und natürlich Mineralfutter.Leider kann ich nicht öfter als zwei mal am Tag füttern....
Seit einem Jahr versuche ich alles menschenmögliche um aus diesem Pferd einen kraftvollen stolzen Junghengst zu machen, aber bei Magenendoskopie sind keine Magengeschwüre oder sonstige Auffälligkeiten zu erkennen gewesen,Blutanalysen waren auch nicht aufschlußgebend, sie haben die inneren Organe mit Ultraschall äußerlich untersucht und auch so nix feststellen können....
Jetzt meine Frage: was fällt ihnen zu (ich denke optimaler Ernährung ) aber trotzdem Zu dünn , matt und lahm und kraftlos , ein ?
(entwurmt wird alle sechs Monate)
Über ein paar Anregungen dennen ich nachgehen kann wäre ich sehr dankbar !
Mit freundlichem Gruß XXXXX XXXXX Beck
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Pferde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

danke für Ihre Anfrage.

Wie waren bei der Blutanalyse die Stoffwechsel und Muskelwerte? Ich denke an eine Stoffwechselstörung und/oder Mangelerscheinung.

Beste Grüße und alles Gute,
Corina Morasch
Tierärztin
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo Frau Morasch ,

Ich kann in diesem Fenster keine Funktion für das anhängen von Daten finden ....Gibt es eine Möglichkeit Ihnen die Laborergebnisse per e-Mail Anhang zuschicken ?
Zum abtippen ist mir das doch etwas zu viel , ich Bauch nicht sicher was genau sie benötigen.

M.f.G.Marie Beck
(e-Mail :[email protected])
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

danke für Ihre Antwort.

Leider werden e-mail Adressen hier bei JA herausgefiltert. Sie können das Dokument auf einen Webspeicher laden und hier den Link einfügen oder Sie geben mir einfach nur die Werte, welche außerhalb der Norm sind + den Normbereich.

Beste Grüße und alles Gute,
Corina Morasch
Tierärztin
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo Frau Morasch ,
Ich habe eine e-Mail mit den gesamten Bluterten im Anhang an die E-Mail Adresse Ihrer Praxis weitergeleite. Haben sie die bekommen/gelesen?

M.f.G, Marie /Beck
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

 

danke für Ihre Anfrage.

 

Habe ich bekommen, ich sende Ihnen in Kürze eine Info.

 

Beste Grüße und alles Gute,

Corina Morasch

Tierärztin

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

danke für Ihre Antwort und das Blutbild.

Dieses ist an sich unauffällig, es zeigt aber zu hohe Laktat und Muskelwerte. Um dies auszugeleichen, habe ich sehr gute Erfahrungen mit Myoplast gemacht.

Beste Grüße und alles Gute,
Corina Morasch
Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Pferde