So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Pferde
Zufriedene Kunden: 16251
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Pferde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo ich habe eine 2,5 jährigen Hengst, folgendes problem

Kundenfrage

Hallo ich habe eine 2,5 jährigen Hengst, folgendes problem er hat von anfangan nur ein Hoden der anderer muss ja irgendwo sein ..ich möchte das er hengst bleibt...meine frage ist jetzt ob das gefählrich werden kann wenn der heine hoden noch irgendwo sitzt oder kann ich dagegen irgendwas tun
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Pferde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrte Tierbesitzerin, sehr geehrter Tierbesitzer,

 

danke für Ihre Anfrage.

 

Die Hoden steigen bei Pferden erst nach einiger Zeit ab. Wenn ein Hoden dauerhaft in der Leiste verbleibt spricht man von einem Kryptrochiden. Dies ist zunächt nicht gefährlich, es kann aber sein, dass der Hengt nicht zum decken geeignet ist. Auch neigen diese Tiere zu unberechenbarem Verhalten. Sie müssten ihn kastrieren lassen, wenn er aggressives Verhalten zeigen sollte.

 

Beste Grüße und alles Gute,

Corina Morasch

Tierärztin

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

 

ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen. Bitte bewerten Sie meine Antwort positiv wenn Sie zufrieden sind. Nur durch eine positive Bewertung wird meine Arbeit vergütet. Sollten Sie noch nicht zufrieden sein, können Sie beliebig oft nachfragen, bis Sie eine zufriedenstellende Antwort erhalten. Prinzip von justAnswer ist, die Bemühungen der Experten durch Anklicken einer positiven Bewertung zu honorieren. Vielen Dank im Voraus.

 

Beste Grüße,

Corina Morasch

Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Pferde