So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Pferde
Zufriedene Kunden: 6889
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis und Praxis f. Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Pferde hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Ich habe eine 9 jährige Stute zur Probe. Reitkollegen sind

Kundenfrage

Ich habe eine 9 jährige Stute zur Probe. Reitkollegen sind beim Anblick skeptisch geworden. Die Stute hat 4 weisse Füsse(Stiefel).
Im Internet habe ich folgenden Spruch gefunden:

Vier weiße Füße- gar nicht erst kaufen drei weiße Füße- behalt`s nicht zu lange Zwei weiße Füße- schenk es einem Freund Ein weißer Fuß- behalt es ein Leben lang

Ist da was dran?

Mit freundlichem Gruss Ernst Steiner
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Pferde
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 4 Jahren.
Lieber Nutzer,
gesundheitlich gesehen ist an diesen alten Sprüchen wirklich überhaupt nichts dran!
Ob die Fellfarbe an den Füßen hell oder dunkel ist, hat nichst mit möglichen Einschränkungen oder frühen Erkrankungen zu tun-es ist eher eine Modesache, "Bunte Pferde"-also mit viel weiß an den Beinen würden früher besonders im Turniersport nicht so gern gesehen.
Diese Zeiten haben sich zum Glück längst geändert- z.B. war das Pferd FARBENFROH lange Jahre eine Spitzendressurpferd im großen Sport-mit vier weißen Füßen.
Gehören zu den hellen Füßen auch helle Hufe, kann hier die Möglichkeit bestehen, dass helles Horn empfindlicher ist als dunkles, weil weicher- braucht evtl mehr Pflege und Beschlag.
Aber auch das spielt bei der geringen Belastung unserer Pferde in der heutigenZeit keine große Rolle mehr.
Unabhängig von der Fellfarbe würde ich immer eine Ankaufsuntersuchung machen lassen-und wenn bei der einfachen Untersuchung (z.B. Beugeprobe) Auffälligkeiten sind, auch Röntgenaufnahmen der Beine.
Wie gesagt-die reine Optik der weißen Behaarung allein bedeutet keine gesundheitlichen Einschränkungen.
Alles Gute und viel Freude an Til.
Dr.m.Wörner-Lange

Haben Sie noch Fragen?
Ich antworte gern direkt nochmal, BEVOR Sie auf ein Smiley clicken

Über eine positive Bewertung würde ich mich
sehr freuen
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 4 Jahren.
Lieber Nutzer,
Haben Sie noch Fragen? Ich antworte gern nochmal.
Clicken Sie dafür kostenfrei auf den Button: DEM EXPERTEN ANTWORTEN.
Wenn keine Nachfragen mehr bestehen würde ich mich über ein Click auf ein positiv freuen, damit meine Arbeit von JA bezahlt werden kann.
Dr.m.Wörner-Lange

Ähnliche Fragen in der Kategorie Pferde