So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Pferde
Zufriedene Kunden: 16305
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Pferde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Mein Pferd ist 27 Jahre alt, hat am rechten Hinterbein eine

Kundenfrage

Mein Pferd ist 27 Jahre alt, hat am rechten Hinterbein eine große Galle. Ich füttere wegen Gewicht Mash und eingeweichte Rübenschnitzel. Soll ich darauf verzichten und was kann ich dafür anderes füttern? Was kann ich gegen die Gallen tun, Franzbranntwein verträgt sie schlecht, die Haut entzündet sich.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Pferde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

wenn ihr Pferd Gewichtsprobleme hat würde ich ihnen raten insbesondere auf die tübenschnitzelgabe zu verzichten,da diese zuckerhaltig und dadurch Kalorienreich sind.Mash würde ich maximal 2x in der Woche geben.gegen die Galle helfen in der Regel durchblutungsfördernde Salben wie z.BB. Tensolvet,allerdings müßten sie dies ausprobieren ob ihre Stute dies verträgt,da sie schon auf Franzbrandwein reagiert hat.Milder wäre dann Traumeel,allerdings auch weniger wirksam.Ferner könnten sie es mit essigsaurer Tonerde versuchen diese wird meist sehr gutvertragen,ich denke dies dürfte ihre Stute wahrscheinlich am besten vertragen.Ferner können sie ihr ein Ergänzungspräparat zur Unterstützung des GelenksStoffwechsels und Sehnen-Bänderapprat in form einer Kur 2xjÄhrlich füttern welches Glokosaminglycane,Teufelskralle etc enthält z.B. mobifor von der Firma Nutrilabs oder Canosan.Hömopathisch können sie noch Rhus toxidodendron D6 Globuli 3xtgl 15-20 Stück über 14 Tage geben und dann 1xtgl weitergeben,erhalten sie rezeptfrei in der Apotheke.Auch abspritzen an der Stelle wo sich die Galle befindet mit einem härteren Strahl fördert die Durchblutung.Wichtig ist in jeden Fall sie möglichst eher schlank zu halten um so die Gelenke auch mitzuentlasten.

 

Beste Grüße und alles Gute

 

Corina Morasch

Corina Morasch und weitere Experten für Pferde sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Nein, danke.
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

bitte gerne und alles gute

 

beste Grüße

 

Corina Morasch

Ähnliche Fragen in der Kategorie Pferde