So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kleintierärztin.
Kleintierärztin
Kleintierärztin, Tierärztin
Kategorie: Pferde
Zufriedene Kunden: 3376
Erfahrung:  Tierärztin seit 2004, derzeit tätig in Kleintierklinik, Blutegeltherapeutin
47154271
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Pferde hier ein
Kleintierärztin ist jetzt online.

Wir haben über unserem Eselstall, auf dem Heuboden, eine enorme

Kundenfrage

Wir haben über unserem Eselstall, auf dem Heuboden, eine enorme Flohplage vermutlich von den Hofkatzen der Nachbarn. Nun stellt sich für mich die Frage ob es ein Flohmittel für die Esel gibt und ob Flöhe auch auf Esel gehn. Ich habe gehört dass die Haut von Pferden wohl zu dick für die kleinen Plagegeister ist. Also wie krieg ich den Heuboden Flohfrei und wenn ich Flohmittel für die Esel brauch welches ist geiegnet!
Vielen Dank schonmal.
lg Johanna
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Pferde
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag,

ein Flohmittel für die Esel benötigen Sie nicht, da Flöhe nicht auf Pferden oder Eseln parasitieren. Gefährdet sind hingegen Hunde, Katzen oder auch Menschen, wenn die Flöhe sonst keine geeigneten Wirte finden.

Ich weiß nicht, wie groß Ihr Heuboden ist, aber diesen Flohfrei zu bekommen wird gar nicht so einfach werden. Flöhe legen hunderte von Eiern, aus welchen dann noch Monate später Flöhe schlüpfen können. Sie vermehren sich daher rasend, wenn die Umgebungsbedingungen stimmen.

Im Grunde müssten Sie zunächst den Heuboden leer räumen und dann ein Spray oder einen Vernebler gegen Flöhe einsetzen und den ganzen Raum bzw. die ganze Fläche damit behandeln. Es gibt hier verschiedenste Präparate, z.B. Ardap, Neudorff Raumvernebler, etc. Diese töten sowohl Flöhe als auch Eier ab. Auch ein Dampfreiniger mit heißem Dampf ist geeignet. Alles was man waschen kann sollte man Waschen, glatte Flächen saugen und möglichst heiß wischen und dann ein oben genanntes Präparat versprühen.

Die Katzen sollten wenn irgend möglich mit einem Spot on Präparat (Frontline Combo) behandelt werden und dies nach 3 - 4 Wochen wiederholt werden, damit sie nicht gleich wieder Flöhe einschleppen.

Wenn auf dem Heuboden noch Heu oder Stroh gelagert wird wird es schwierig, da Sie dies natürlich nicht einnebeln können. Die Flöhe werden ihre Eier in den Ritzen abgelegt haben. Hier hilft dann nur noch ein Kammerjäger, der dann wahrscheinlich auch geeignete Präparate zur VErfügung hat.

Alles Gute für Ihre Esel

Ähnliche Fragen in der Kategorie Pferde