So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Pferde
Zufriedene Kunden: 15545
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Pferde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Mein Shettlandpony hat seit 3 Tagen übelriechendsten Durchfall,

Kundenfrage

Mein Shettlandpony hat seit 3 Tagen übelriechendsten Durchfall, (Fischgeruch, Lebertran) so würde ich es beschreiben, der Durchfall ist sehr wässrig, Beine und Schweif sind ständig voll, er frisst auch nichts mehr, unser TA hat ihm jetzt Antibiose gegen Salmonellen auf gut Glück gegeben......weiss von ihnen zufällig wer, was das sein könnte? seine Schleimhäute sind schon sehr hell, er ist teilnahmslos liegt sehr viel und frisst wie gesagt wenig bis gar nichts.....bitte um rasche Hilfe!
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Pferde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

 

dies kann leider mehrere ursachen haben:

 

-einen Infekt wie Salmonellen

-starker Wurmbefall

-eine vergiftung

-ein organisches problem

 

Ich würde ihnen empfehlen wenn ihr Pony richtig behandelt werden soll es umgehend in eine Tierklink zu geben,da es dringend eine Infusion benötigt da es sonst zu einem Kreislauf-bzw Organversagen kommen wird.Ferner müßen auch entsprechende Laboruntersuchungen wie Kot-und Blutuntersuchung durchgeführt um so schnellst möglichst die ursache zu ernmitteln um dann gezielt behandeln zu gehen,irgendein Antibiotikum und Kreislaufmittel helfen hier leider kaum.Als Medikament im Moment gibt man hierfür Buscopan compositium,und auf gar keinen Fall ein abführmittel!Ferner Mash,welches den verdauungstrakt wieder etwas beruhigen sollte,zur not mit der hand füttern und genügend heu bester Qualität,kein stroh dies fördert den Durchfall.Ferner können sie neben den Kohletabletten die durchaus geben werden können aber meist nicht ausreichen auf jeden Fall ein Präparat ,welches die Darmflora regeneriert ins mash dazu geben wie z.B. zu empfehlen Plantaferm von Plantavet.allerdings ist es auf grund des hohen Wasser-und Elektrolyverlustes wichtig daß er entsprechende Elektrolyte und Flüssigkeit über Infusionen erhält.Ich würde ihnen daher im Sinne ihres Ponys raten es in eine pferdklink zu bringen wo es entsprechend behandelt werden kann.Sie selbst können ihm nur Mash und heu geben,ins Mash können sie auch Elektrolyte mit hineigeben,wie Elektotrans,erhalten sie rezeptfrei in der Apotheke.Dies wird aber nicht ausreichen,da ihr Pony im Moment intensiv behandelt werden müßte und auch die oben erwähnten Untersuchungen durchgeführt werden müßten um dann je nach Ergebnis auch gezielter behandeln zu können.Ein Abführmittel zum ausleiten der Gifte ist hier leider der absolut falsche Weg.Sie sollten auch nicht mehr lange warten,da es wie gesagt sonst leider bald zu einem kreislaufversagen kommen wird.

 

Beste Grüße und alles gute

 

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

danke für die rasche Antwort.....er kommt mir vom gesamt eindruck ja schon um 1% besser vor als gestern aber der Durchfall macht ihm sehr zu schaffen! entwurmt wird er kontinuierlich das letzte mal vor ca. 3 Monaten, was könnte da das organische Problem sein? unser TA meinte, er hätte noch nie so übelriechenden Durchfall erlebt...es riecht wirklcih ganz extram nach LEbertran oder so.....Vergiftung? ich geben immer zum Müsli ein bisschen Leinöl dazu.....aber das schon länger....letzte Woche hat mein Sohn den Behälter umgekippt und es ist übers Heu gelaufen...kann es sein wenn sie da zuviel erwischen das es sich so auswirken könnte? eine Klinik? gibt es in Bayern eine gute die sie empfehlen könnten?

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

 

Salmonellen sind durchaus möglich,dies läßt sich aber über eine sammelkotprobe dann zumeist auch nachweisen,wie gesagt eine vergiftung wäre denkbar,es kommt dann leider zu einem "teufelskreislauf",und zuletzt ist der darm stark geschädigt,auch eine große menge leinenöl könnte die ursache gewesen sein.Es gibt einige gute pferdklinken in bayern,wo in Bayern sind sie dann kann ich ihnen die nächste gute pferdeklink eventuell empfehlen?

 

Beste Grüße

 

Corina Morasch

Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Pferde
Zufriedene Kunden: 15545
Erfahrung: Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
Corina Morasch und weitere Experten für Pferde sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Leinöl könnte das auch so auslösen? so übelríechend? wenn es die Ursache wäre das er da wirklcih viel zu viel erwischt hat.....was wäre dann mein Notfallprogramm? würde dann die Kohle und die Elyte alleine helfen?

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

 

nein in dem bereits fortgeschrittenen stadium reichen Kohle und elektrolyte alleine nicht mehr aus,es müßte dringend eine kotuntersuchung durchgeführt werden und das Pony benötig Infusionen,wenn es eine Chance haben soll.Zudem ist die gabe von ausschließlich mash und gutem heu nötig immer in kleinen Portionen 5-6x am Tag,kein Gras und kein stroh.Zudem benötigt es auch Buscopaninjektion ,da diese durchfälle leider auch schmerzhaft sind und es daher nichts mehr freßen möchte bzw wenn es frißt dann Schmerzen bekommt,wie gesagt ein Teufelskreislauf.Im sinne des Ponys wäre es ratsam es so bald wie möglich in eine pferklink zu bringen,z.B. Pferdeklink in achheim bei München ist zu empfehlen,auch die Uni München,leider ist diese oft überbelegt.Bei augsburg in Bobingen Dr Stechele pferdeklink.In Nierderbayern Pferdeklink Post oder bei cham die pferdklink Dr Bieberstein.etcDas leinenöl könnte der Mitauslöser gewesen sein,es können auch mehrere faktoren zusammengekommen sein,leider ist der durchfall nun schon chronisch und der darm stark geschädigt.der geruch könnte von gasbildenen bakterein wie Clostrieden stammen welche auf grund des angegriffenen darms diesen nun besiedeln,wie gesagt dies läßt sich über eine kotuntersuchung feststellen,erst dann kann man gezielt behandeln,auch mitr den mittels antibiogramms ermittelten geeigneten Antibiotikums,bis dahin müßte man aber das Pony über Infusionen stabilisieren und symtomatisch behandeln,Kohle und elektrolyte reichen hierfürleider nicht mehr aus.

 

Beste Grüße und alles gute für ihr Pony

 

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

vielen Dank für ihre Hilfe!!!!!!!!!!!

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

 

bitte gerne und handeln sie bald möglichst ehe ihr pony noch schwächer wrd.Ich drücke ihnen die daumen und wünsche ihnen und dem Pony alles gute

 

Beste grüße

 

Corina Morasch

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Sie haben mir sehr geholfen. Wenn ich bedenke, wie mehrere Tierärzte hier getüftelt haben ... Sie haben mir einen guten Weg aufgezeigt. Odila Drexler München
< Zurück | Weiter >
  • Sie haben mir sehr geholfen. Wenn ich bedenke, wie mehrere Tierärzte hier getüftelt haben ... Sie haben mir einen guten Weg aufgezeigt. Odila Drexler München
  • Prompte und absolut hilfreiche Antwort, die uns sehr beruhigt hat, weil heute Sonntag und unser Tierarzt nicht erreichbar ist! JustAnswer Kunde Winnenden
  • Freundlich, verständnisvoll, sehr zügige Antworten, werde ich weiterempfehlen und jederzeit wieder nutzen. Ina A. WOB
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Corina Morasch

    Corina Morasch

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    1161
    Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/corinamorasch/2010-8-14_142259_Corina_Morasch_CWU_klein.jpg Avatar von Corina Morasch

    Corina Morasch

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    1161
    Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SI/sierraplenty/2011-4-17_142058_iselfotos1.08013.64x64.jpg Avatar von Dr.M.Wörner-Lange

    Dr.M.Wörner-Lange

    Tierärztin,Dr.

    Zufriedene Kunden:

    116
    eigene Tierarztpraxis und Praxis f. Verhaltenstherapie
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/KB/kbiron/2012-7-17_112843_kornelis2.64x64.jpg Avatar von kbiron

    kbiron

    Tierarzt

    Zufriedene Kunden:

    25
    In eigener Praxis tätig seit 2003, Dozent für tierärztliche Fortbildung
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/IE/ierarztonline/2015-11-27_8627_...64x64.jpg Avatar von Tierarzt-online

    Tierarzt-online

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    29
    TierärztinTrainer B Trainer C
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/BE/bergsonne/2012-7-17_145344_PB261261.64x64.JPG Avatar von Tierarzt - Homöopathie

    Tierarzt - Homöopathie

    Dr. med. vet.

    Zufriedene Kunden:

    4102
    Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis seit 1996
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TI/Tierarztmobil/2011-8-4_105618_P1020396.64x64.JPG Avatar von Tierarzt-mobil

    Tierarzt-mobil

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    1150
    20 Jahre Berufserfahrung als Kleintierärztin in Kliniken, versch.Kleintierpraxen,als selbstständige mobile Tierärztin
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Pferde